Exhibitionist verfolgte drei Frauen

Kassel. Ein Exhibitionist hat am Dienstagmittag drei Frauen in der Karlsaue verfolgt und sich ihnen mehrfach unsittlich gezeigt. Die Polizei fahndet nach einem 40 bis 50-jährigen und 1,75 Meter großen Mann mit blondem Haarkranz.

Nach Angaben von Polizeisprecher Torsten Werner waren die Frauen in der Karlsaue spazieren, als ihnen der Mann zum ersten Mal in einem Gebüsch im Bereich der Blumeninsel Siebenbergen aufgefallen sei. Dort fasste sich der Mann an den Schritt.

Anschließend gingen die Frauen Richtung Orangerie, der Mann habe sie verfolgt und sich erneut vor ihnen entblößt. Eine der Frauen sei daraufhin auf den Mann zugegangen und habe lautstark ihre Empörung zum Ausdruck gebracht. Daraufhin sei der Täter, der eine blaue Jeans und eine blaue Trainingsjacke mit weißem Muster trug, verschwunden. (use)

Hinweise an die Polizei unter Tel. 05 61/9100.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.