Exklusive Kaufhaus-Nacht

Galeria Kaufhof öffnet Freitagabend mit vielen Aktionen für HNA-Abonnenten

Am Freitag ab 20.30 Uhr exklusiv für HNA-Leser geöffnet: Die Galeria Kaufhof an der Oberen Königsstraße. Archivfoto: Herzog

Kassel. Nach Ladenschluss nachts in einem großen Kaufhaus auf Entdeckungstour gehen – wer hat davon nicht schon mal geträumt? Am Freitag, 30. Oktober, ist das in der Kasseler Galeria Kaufhof möglich.

Allein ist man dabei allerdings nicht: Alle HNA-Abonnenten, die sich mit ihrer Abo-Bonus-Card ausweisen, haben dann nach der regulären Schließung ab 20.30 Uhr Zutritt zu einer exklusiven Nacht im Kaufhof mit vielen Unterhaltungsaktionen, Kostproben, kulinarischen Genüssen und Sonderrabatten.

Brigitte Kritzner

Dieses Ereignis in Kooperation mit der HNA ist für Kaufhof-Chefin Brigitte Kritzner eine Premiere: Noch nie sei das gesamte Kasseler Kaufhaus mit solch einer Sonderveranstaltung bespielt worden. Wie die Aktion beim nordhessischen Publikum ankommt, darauf sei sie ebenso neugierig wie das 150-köpfige Team, das bei der „Grünen Nacht“ im Einsatz sein wird. „Jede unserer Abteilungen hat sich wirklich tolle Sachen einfallen lassen“, sagte Kritzner.

Überall im Haus gibt es Cocktailbars, Koch- und Produktvorführungen, Spezialitäten zum Kosten und viele Gratiszugaben beim Einkauf, für den die HNA-Gäste an diesem Abend 10 Prozent Rabatt erhalten (auf Lebensmittel: 5 Prozent).

Für Damen gibt es ein Verwöhnprogramm: Bei der Beauty Night in der Parfümerieabteilung kann man sich von Make-up-Spezialistinnen diverser Hersteller schminken lassen, in der Dessous-Abteilung liest Andrea Ortolano erotische Märchen. Der Kasseler Krimiautor Matthias P. Gibert kommt zu einer Autogrammstunde, und Radio-HNA-DJ Mac Schneider legt in der Bar-Lounge im 2. Obergeschoss auf. Eine weitere Bar eine Etage tiefer wird von den Nachbarn des „Enchilada“ an der Neuen Fahrt bewirtschaftet.

Diverse alkoholfreie Getränke und Espresso werden laut Kaufhof-Chefin Kritzner ebenso kostenlos sein wie zahlreiche Probierhäppchen. Andere Speisen und Getränke würden zu günstigen Selbstkostenpreisen verkauft – etwa Austern und Champagner in der Feinkostabteilung sowie ein All-you-can-eat-Buffet, das vom hauseigenen Restaurant Dinea angerichtet wird. Hierfür beträgt der Pauschalpreis 13,50 Euro inklusive einem Getränk.

Bis gegen Mitternacht wird das exklusive Ereignis für HNA-Leser im Kaufhof dauern.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.