Denkmal für den Drehorgelspieler? „Casselfornia“ sammelt Unterschriften

+
Drehorgelspieler Jürgen Wendland starb Anfang April 2014.

Kassel. In der ersten Aprilwoche dieses Jahres starb Jürgen Wendland, der bekannte Drehorgelspieler aus der Kasseler Innenstadt, mit 70 Jahren an den Folgen eines Hirntumors. Jetzt setzt sich eine Gruppe aus Kassel dafür ein, dass dem Drehorgelspieler ein Denkmal gesetzt wird.

Die Gruppe aus dem sozialen Netzwerk Facebook nennt sich „Casselfornia“. Sie hat eine sogenannte Onlinepetition auf der Internetseite „openpetition“ initiiert. Dabei handelt es sich um eine Unterschriftenaktion im Internet.

Lesen Sie auch

Die Drehorgel schweigt: Jürgen Wendland im Alter von 70 Jahren gestorben

Bisher haben 3847 Menschen unterzeichnet. Die Gruppe möchte 20.000 Unterschriften sammeln und diese dann an Oberbürgermeister Bertram Hilgen übergeben. 79 Tage läuft die Abstimmung noch.

Sinn solcher Petitionen im Internet sei es, eine Öffentlichkeit herzustellen, teilte Fritz Schadow, Sprecher der Plattform „openpetition“ mit, auf der die Unterschriften gesammelt werden. Dass sich daraus etwa ein Bürgerbegehren entwickle, sei eher unwahrscheinlich. „Es geht darum, die Leute darauf aufmerksam zu machen“, sagte Schadow. Ob das Ziel der Gruppe, also 20.000 Unterschriften, erreicht werde, bezweifelte der Sprecher der Unterschriftenplattform.

Die Zahl der Unterzeichner sei zuletzt zurückgegangen. „Wir fordern einen festen Platz zum Gedenken an diesen großherzigen Mann, da wir der Meinung sind, dass ein solches Denkmal seinen beispiellosen und aufopferungsvollen Einsatz für die Kinder Afrikas weiterleben lassen würde“, teilte die Gruppe Casselfornia mit. Ob aus dem Denkmal in der Innenstadt wirklich etwas wird, ist aber nicht klar.

Die Stadt erklärte, dass man zunächst den weiteren Verlauf der Aktion abwarten wolle. (mho)

Zur Online-Petition für Jürgen Wendland

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.