Neuer Standort mit neuem Meister

Fachbetrieb Meik Reissig punktet mit Qualität und Zuverlässigkeit

Eingespieltes Team: Die Mitarbeiter des Fachbetriebs Meik Reissig um Uwe Gossmann (von links), Marcus Rizakowitz, Philipp Reissig, Claudia Reissig, Lyazid Djebbar, Marcel Grube und Inhaber Meik Reissig stehen für Qualität, Service und Kundenorientierung. Foto: Bergholter

Seit 1995 besteht der Meister-Fachbetrieb für Sanitär, Lüftung und Heizung Meik Reissig in Niestetal.

Anfang des Jahres ist das klassische Familienunternehmen umgezogen, allerdings nur ein Haus weiter. In der Hannoverschen Straße 66 hat die Firma nun ihren neuen Sitz, der wesentlich mehr Raum und ein modernes Ambiente bietet.

Philipp Reissig ist jetzt Meister

Auch hat die „Meister-Riege“ der Firma kürzlich Zuwachs erhalten: Philipp Reissig, Sohn des Inhabers Meik Reissig, hat Anfang März seine Meisterprüfung als Sanitär-, Heiz- und Klimatechniker (SHK) erfolgreich absolviert. Doch ist Philipp Reissig längst kein Neuzugang im Betrieb, er lernte hier bereits als Azubi, arbeitete später als Geselle und verstärkt nun als jüngster Meister das siebenköpfige Team, zu dem in einem Familienbetrieb natürlich auch Mutter Claudia Reissig zählt. Trotz diverser Neuerungen in diesem Jahr bleibt sich der Traditionsbetrieb treu. „Wir zeichnen uns weiterhin durch Qualität, Zuverlässigkeit und Beständigkeit aus“, unterstreicht der Inhaber. Zufriedene Industrie-, Gewerbe- oder Privatkunden sprechen für die Qualität der Arbeit, die das Unternehmen seit inzwischen 23 Jahren leistet.

Kundenwünsche stehen an erster Stelle

Ob für Neubauten, An- oder Umbauten, die Firma Meik Reissig bietet Einbau, Wartung oder Modernisierung von Heizungs- und Solaranlagen, von Lüftungs- und Klimatechnik oder sämtliche Arbeiten im Sanitärbereich aus einer Hand an. Dazu zählt natürlich auch die Bereitstellung des Materials sowie alle anfallenden Fliesen-, Maler und Elektroarbeiten. „Zunächst schauen wir uns vor Ort die Gegebenheiten an und bringen die Wünsche der Kunden in Erfahrung. Den individuellen Ausgestaltungsmöglichkeiten sind dabei nur durch die Räume Grenzen gesetzt. Wir unterbreiten ein verbindliches Angebot, so dass es später keine bösen Überraschungen gibt, und führen sämtliche anfallenden Arbeiten aus“, sagt SHK-Meister Meik Reissig, der die vielen Möglichkeiten des nachhaltigen Wirtschaftens durch energieeffiziente Lösungen hervorhebt.

Umfangreicher Service

Zum umfangreichen Servicepaket zählen auch Reparatur- und Wartungsarbeiten sowie ein Kundennotdienst. Auf eine qualitativ hochwertige, zuverlässige und termingerechte Ausführung sämtlicher Arbeiten kann sich Meik Reissig bei seinem Team verlassen. Denn die kompetenten Mitarbeiter sind allesamt schon viele Jahre im Betrieb. Kontinuität und Beständigkeit wird also nicht nur bei der Qualität der angebotenen Leistungen, sondern auch beim Personal groß geschrieben. So arbeitet etwa Marcel Grube, der Enkel des Altgesellen, mit dem Meik Reissig vor 23 Jahren die Firma aufbaute, heute als Monteur im Betrieb. Und das auch bereits seit knapp fünf Jahren. Weitere tragende Säulen sind seit vielen Jahren Uwe Gossmann und Marcus Rizakowitz. Am neuen Standort mit einem neuen Meister sieht Meik Reissig durch gleichbleibend hohe Qualität, Kontinuität und Zuverlässigkeit die Firma bestens aufgestellt für die Zukunft. (pee)

Kontakt zum Unternehmen:

Meik Reissig
Meisterfachbetrieb
Hannoversche Straße 64–66
34266 Niestetal-Sandershausen
Tel. 0561 527584

www.meik-reissig.de

info@meik-reissig.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.