Mann fuhr mit Auto Radlerin um: Fahrer flüchtete

Kassel. Die Polizei sucht den Fahrer eines roten A-Klasse-Mercedes. Der Mann hatte am Montag gegen 10.45 Uhr am Scheidemannplatz eine 48-jährige Radfahrerin angefahren, sich kurz um die verletzte Kasselerin gekümmert und war dann von der Unfallstelle verschwunden.

Der Autofahrer war auf der Rudolf-Schwander-Straße in Richtung Scheidemannplatz unterwegs. Beim Abbiegen in die Kurfürstenstraße übersah er offenbar die Radfahrerin, die an der dortigen Fußgängerampel die Rudolf-Schwander-Straße in Richtung Scheidemannplatz überquerte. Durch den Aufprall stürzte die 48-Jährige und erlitt Prellungen sowie Schürfwunden.

Unter Vorwand abgehauen

Nach Zeugenaussagen kümmerte sich der Autofahrer zunächst um die Frau. Unter dem Vorwand, sein Auto parken zu wollen, um nicht im Weg zu stehen, verschwand er schließlich. Die Kasselerin wurde mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht.

Der gesuchte Autofahrer soll etwa 40 Jahre alt, 1,65 bis 1,70 Meter groß sein. Er wurde mit kräftiger bis molliger Figur und einer Halbglatze mit dunklen Haaren beschrieben. Er trug eine Brille mit runden Gläsern. Bekleidet soll er mit einem schwarzen T-Shirt gewesen sein. (bal)

Hinweise: 0561/ 9100

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.