NVV: Kunden informieren sich im Internet

Aus für Fahrplanbuch verärgert Seniorenbeirat

Kassel. Mit dem Fahrplanwechsel wird der Nordhessische Verkehrsverbund (NVV) kein Fahrplanbuch für Busse und Bahnen mehr anbieten. Zu Ärger älterer Menschen.

Man reagiere damit auf das stark veränderte Verhalten seiner Kunden, die sich zunehmend online informierten, erläutert der NVV. Kritik kommt vom Seniorenbeirat der Stadt Kassel, der „altersgemäße“ Fahrplan-Auskünfte fordert.

Der Beirat bedauert vor allem, dass die Entscheidung getroffen wurde, ohne die Öffentlichkeit mit einzubeziehen, wie es noch bei der Einführung der „Nordhessenkarte 60plus“ der Fall gewesen wäre. Wenn man die Mobilität für die älter werdende Bevölkerung erhalten und weiter ausbauen wolle, sei es kontraproduktiv, Auskünfte nur per Internet zur Verfügung zu stellen, moniert Manfred Aul, Vorsitzender des Seniorenbeirats: „Nicht nur für die Vielzahl älterer Menschen ist es weiterhin erforderlich, sich kurzfristig, zuverlässig und mittels vertrauter und vorhandener Medien wie des Telefons über alle öffentlichen Beförderungsangebote auch als Umsteiger und im gesamten Netz informieren zu können.“ (abe)

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.