Fahrraddemo bringt Autos ins Stocken

Kassel. Etwa 200 Menschen beteiligten sich am Freitag an der Fahrraddemo „Critical Mass“ durch die Innenstadt. Sie waren um 18 Uhr am Fridericianum gestartet.

Weil sich zeitgleich der Autoverkehr zwischen Altmarkt und Trompete (Frankfurter Straße/ Fünffensterstraße) staut, kommt es zu Verkehrsbehinderungen, teilt die Polizei mit.

Die Veranstalter von „Critical Mass“ hatten über das Internet zur Teilnahme aufgerufen. Bei der Aktion, die weltweit in vielen Städten bereits etabliert ist, treffen sich Radfahrer um für ihre Rechte gegenüber dem Autoverkehr zu protestieren. Es ist in Kassel die erste Veranstaltung dieser Art. Die Polizei sichert die Demonstration ab. (bal)

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.