1. Startseite
  2. Kassel

Fahrraddiebe lassen Flex am Tatort in Kassel zurück

Erstellt:

Von: Ulrike Pflüger-Scherb

Kommentare

Polizeiwagen mit Blaulicht
Zwei Zeugen haben am Montagabend die Pläne von zwei Fahrraddieben am Kasseler Auedamm vereitelt. © Agentur, dpa

Zwei Männer haben am Montagabend gegen 20.10 Uhr am Auedamm nahe der Gärtnerplatzbrücke ein Täter-Duo beim Diebstahl zweier Pedelecs vom Heckträger eines Wohnmobils gestört. Die beiden Unbekannten ergriffen daraufhin die Flucht ohne Beute, hinterließen aber ihr Werkzeug.

Kassel - Die beiden 23-jährigen Zeugen waren laut Polizeisprecherin Ulrike Schaake mit dem Auto auf dem Auedamm unterwegs, als sie hinter einem geparkten Wohnmobil Funken sprühen sahen. Daraufhin drehten sie um und beobachteten, dass sich die beiden Täter mit einer Flex am Fahrradheckträger des Wohnmobils zu schaffen machten. Als die Fahrraddiebe die angehaltenen Zeugen erblickten, flüchteten sie in Richtung Drahtbrücke, wo sich ihre Spur verliert.

Beschreibung: Es soll sich um zwei etwa 20 Jahre alte und 1,70 Meter große Männer mit dunklerem Teint und schwarzen Haaren gehandelt haben. Einer von ihnen trug eine blaue Steppjacke mit Fell, eine helle Jeans und schwarze Schuhe mit braunen Sohlen.  Hinweise: Tel. 0561/9100. (use)

Auch interessant

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,
wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.
Die Redaktion