16-Jähriger floh auf gestohlenem Motorroller

Kassel. Ein 16-jähriger Motorroller-Dieb ist in der Nacht zu Dienstag von der Polizei gefasst worden.

Der Kasseler war zudem alkoholisiert und ohne Führerschein unterwegs, wie die Polizei mitteilte.

Kurz nach Mitternacht war der Jugendliche einer Funkstreife im Stadtteil Fasanenhof aufgefallen, da er ohne Licht mit einem Motorroller durch die Jussowstraße fuhr. Auf dem Sozius saß ein zweiter junger Mann.

Bei der Überprüfung des Kennzeichens stellte sich heraus, dass dieses in der Nacht vom 8. auf den 9. August gestohlen worden war. Nachdem die Beamten dem Fahrer signalisierten anzuhalten, gab dieser Gas und flüchtete durch einen Weg, der wegen dortiger Pfosten, nicht mit dem Streifenwagen zu befahren war. Eine Fahndung verlief nach 15 Minuten erfolgreich.

Betrunken und ohne Lizenz

Eine weitere Funkstreife entdeckte den abgestellten Motorroller am Fulda-Radweg entlang der Schützenstraße und kurz darauf zwei flüchtende junge Männer. Die Beamten nahmen zu Fuß die Verfolgung auf und ergriffen sie in der Schützenstraße.

Der 16-Jährige musste die Polizeibeamten auf das Revier begleiten, wo ein Arzt eine Blutprobe entnahm. Den ebenfalls aus Kassel stammenden 20-jährigen Mitfahrer entließen die Beamten. Die Überprüfung des Rollers ergab, dass dieser im selben Zeitraum wie das Kennzeichen gestohlen worden war. Nur der Tatort war nicht derselbe. Der Roller war am Königstor geklaut worden.

Schlagworte zu diesem Artikel

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.