Gesundheit Nordhessen Holding reagiert

Wegen steigender Corona-Zahlen: Im Klinikum Kassel gilt bald ein Besuchsverbot

Ab Montag: Besuchsverbot im Klinikum Kassel.
+
Ab Montag: Besuchsverbot im Klinikum Kassel.

Die stark steigende Zahl von Coronainfektionen in der Stadt Kassel hat nun weitere Auswirkungen. Wie die Gesundheit Nordhessen Holding Freitagabend bekannt gab, gilt ab Montag um 6 Uhr ein Besuchsverbot im Klinikum.

Kassel – In einer Pressemitteilung heißt es: „Als koordinierendes Krankenhaus für die Region Nordhessen ergreift das Klinikum Kassel damit vorsorglich Maßnahmen für den maximal möglichen Schutz seiner Patientinnen und Patienten sowie der Beschäftigten.“ Darüber hinaus solle auch die Leistungsfähigkeit des Klinikums bei weiter steigenden Infektionszahlen gewährleistet werden.

Es gibt aber Ausnahmen des Besuchsverbots im Klinikum. Sie bestehen für die Geburtshilfe, bei Eltern von minderjährigen Kindern und in Abstimmung mit dem medizinischen und pflegerischen Personal in begründeten Einzelfällen. Besuchsberechtigte müssen dabei wie bisher die ausgefüllte Berechtigung zur Eingangskontrolle mitbringen.

Weiterhin bleiben das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes, die regelmäßige Händehygiene und die Abstandsregeln verpflichtend, wie die Gesundheit Nordhessen Holding am Freitag mitteilt.

Um ausschließlich erlaubte Zutritte zu den Kliniken zu gewährleisten, werden die Besucher an den Eingängen kontrolliert. Sie sollten daher stets ihren Personalausweis bei sich tragen. (hag)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.