Bahnsteig wird verbreitert und verlängert

Neues Nadelöhr am Fasanenhof in Kassel: Zeitweise Vollsperrung stadtauswärts

+
Wird umgebaut: Die Haltestelle „Eisenschmiede“ auf der Ihringshäuser Straße wird modernisiert.

Kassel. Die Straßenbahnhaltestelle „Eisenschmiede“ auf der Ihringshäuser Straße in Kassel wird ab kommenden Montag, 27. März, bis 21. April umgebaut. 

Der Bahnsteig wird verbreitert und verlängert. Während der Bauarbeiten ist die Ihringshäuser Straße auf Höhe der Haltestelle in beide Fahrtrichtungen nur einspurig befahrbar. Zeitweise werden Autofahrer, die stadtauswärts unterwegs sind, auch umgeleitet.

Die KVG hat die Arbeiten soweit wie möglich in die Osterferien gelegt, um die Verkehrsbehinderungen in Grenzen zu halten. Folgende Sperrungen sind vorgesehen:

27. März bis 2. April sowie 14. April bis 21. April: Die Ihringshäuser Straße wird im Abschnitt zwischen Mörikestraße/ Jussowstraße und Eisenschmiede nur einspurig befahrbar sein. Die Regelung gilt für beide Fahrtrichtungen.

3. April bis 13. April: In diesen elf Tagen wird der Verkehr auf der Ihringshäuser Straße in Richtung Ihringshausen ab Weserspitze weiträumig umgeleitet. Die Umleitung führt über die Fuldatalstraße, Wolfsgraben, Höheweg, Schlehenweg, Am Felsenkeller zurück auf die Ihringshäuser Straße.

Autofahrer, die stadteinwärts auf der Ihringshäuser Straße unterwegs sind, werden nach der Einmündung Mörikestraße über die Gleise auf die stadtauswärtige Straßenseite geführt.

Im Kreuzungsbereich mit der Eisenschmiede wird der Verkehr wieder zurück auf die stadteinwärtigen Fahrbahnen geleitet. Zudem ist in dieser Zeit die Ampel im Kreuzungsbereich mit der Eisenschmiede abgeschaltet. Nur die Fußgängerampeln bleiben aktiv.

Auf der Kreuzung entfallen darüber hinaus verschiedene Abbiegemöglichkeiten. Aus der Eisenschmiede kann nur noch nach rechts in Richtung Weserspitze abgebogen werden. In der Straße „Am Fasanenhof“ ist die Ausfahrt auf die Ihringshäuser Straße gesperrt. Autofahrer müssen die Umleitung nehmen.

Ab 3. April: Parallel zum Umbau der Tram-Haltestelle wird der Höheweg zwischen Wacholderweg und Stadtgrenze erneuert. Während der Bauarbeiten ist er gesperrt.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.