Einbruch in Kiosk: 70 Stangen Zigaretten gestohlen

+

Fasanenhof. Mit brachialer Gewalt ist am Wochenende in einen Kiosk an der Arnimstraße (Fasanenhof) eingebrochen worden. Die Täter ließen nach Angaben der Polizei 70 Stangen Zigaretten im Gesamtwert von 4000 Euro mitgehen. Zudem richteten sie Schaden in Höhe von 1000 Euro an.

Die Betreiber hatten den Kiosk am Samstag gegen 20.30 Uhr verschlossen. Am Montagfrüh um 5.30 Uhr stellten sie den Einbruch fest. Die Täter hatten offenbar mit großem Kraftaufwand die Sicherheitsglasscheibe der Kiosktür eingeschlagen und waren durch das Loch in den Verkaufsraum eingestiegen.

Im Innern rissen sie zunächst die Überwachungskameras und den Einbruchsalarm von den Wänden und legten die Geräte in den Kühlschrank, berichtet Polizeisprecherin Sabine Knöll. Dann machten sie sich mit rund 70 Stangen Zigaretten verschiedener Marken aus dem Staub. Jetzt hofft die Polizei auf Hinweise von Zeugen. (rud)

 

Hinweise: Polizeipräsidium Nordhessen, Tel. 0561/91 00.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.