FDP: Matthias Nölke kandidiert für den Bundestag

MatthiasNölke

Kassel. Der Kreisvorstand der FDP in der Stadt Kassel hat den Parteivorsitzenden Matthias Nölke einstimmig als Kandidaten für den Bundestagswahlkreis Kassel nominiert.

Mechthild Dyckmans, die seit 2005 Bundestagsabgeordnete ist, kandidiert nicht mehr. Der 32-jährige Jurist Nölke ist seit April dieses Jahres Kreisvorsitzender und war bereits bei den Landtagswahlen 2008 und 2009 Direktkandidat in Kassel. Die Wahlkreisversammlung mit Kandidatenaufstellung findet im Oktober statt.

Der im April gewählte FDP-Kreisvorstand hat kürzlich bei einer Klausurtagung beschlossen, welche Themen in den nächsten Jahren im Mittelpunkt der kommunalpolitischen Arbeit stehen sollen. Hierzu gehören ein „Innenstadtleitbild“ und „Mobilitätskonzept“ sowie Themen, die Kassels Bild als Stadt am Fluss stärken sollen. (hai)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.