Am 14. Februar die Liebe feiern

+
Herzige Vasen: Auch so sagt man ohne viele Worte „Ich liebe dich“.

Am 14. Februar ist Valentinstag – der Tag der Verliebten. Und wieder einmal stellt sich auch in Bad Wilhelmshöhe die Frage: Womit kann ich meinen Liebsten eine besondere Freude machen?

Downlaod
PDF der Sonderseite Bad Wilhelmshöhe

Sich bewusst Zeit als Paar zu nehmen, steht wohl ganz oben auf der Wunschliste. Aber auch mit romantischen Worten auf einer schönen Karte oder kleinen Aufmerksamkeiten lässt sich die Liebe zelebrieren – der Fantasie der Verliebten sind keine Grenzen gesetzt. Bei einem Bummel durch Bad Wilhelmshöhe kann man sich bereits jetzt für liebevolle Geschenke inspirieren lassen.

Ein Strauß roter Rosen ist der Klassiker unter den Geschenken zum Valentinstag. Nichts zeigt schöner die persönliche Zuneigung für den Partner und ist zugleich ein blühender Frühlingsbote in der grauen Jahreszeit. Aber auch eine einzelne stilvolle Blüte wird die Augen des Partners zum Leuchten bringen. Anregungen bietet zum Beispiel Blumen Schmid in Bad Wilhelmshöhe.

Dekorativ

Herzen sind und bleiben das Symbol für die Liebe. Mit diesen romantischen Vasen in Herzform aus Metall und Glas lässt sich eine schöne Blüte wunderbar präsentieren. Ein Geschenk als bleibende Erinnerung an den Tag der Liebe. Im Haus der Geschenke in Bad Wilhelmshöhe lohnt sich ein Bummel immer, hier gibt es noch viele weitere Ideen für den Valentinstag.

Schmökern und genießen

Minusgrade sind längst kein Hinderungsgrund mehr, den Grill anzuschmeißen. Und weil der Gaumen im Winter gerne mal mit anderen Aromen und Genüssen verwöhnt wird als im Sommer, liegt kaum etwas näher als eine Sammlung winterlicher Grillrezepte mit atmosphärischen Winterfotos. Die Brencher Buchhandlung in Bad Wilhelmshöhe empfiehlt „Wintergrillen“ von Tom Heinzle. Über 50 winterliche Grillrezepte lassen die Herzen – nicht nur der Grillfans – höher schlagen. (psh)

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.