Milky Chance und Mia Morgan

Open-Air-Festival bei Kassel: Tickets gibt es jetzt für 0 Euro

Hier soll Ende August für 96 Stunden gefeiert werden: Gut Kragenhof auf der Halbinsel in der Fuldaschleife bei Fuldatal-Schocketal. Karten für das Festival gibt es jetzt für 0 Euro im Internet.
+
Hier soll Ende August für 96 Stunden gefeiert werden: Gut Kragenhof auf der Halbinsel in der Fuldaschleife bei Fuldatal-Schocketal. Karten für das Festival gibt es jetzt für 0 Euro im Internet.

Campen in der Idylle, international bekannte Musik-Acts wie Milky Chance und Karten für 0 Euro: Die Organisatoren des „Andere Welt“-Festivals bei Kassel überraschen mit ihrer Ankündigung.

Kassel – Für fünf Tage soll auf der Halbinsel in der Fuldaschleife eine „Andere Welt“ entstehen – so ist der Name des neuen Festivals beim Gut Kragenhof in Kassel, das vom 19. bis zum 23. August stattfindet und zu dem auch das Kasseler Duo Milky Chance kommt. Jetzt überraschen die Organisatoren mit einer ungewöhnlichen Nachricht: Die Tickets gibt es ab sofort für 0 Euro zu kaufen.

„Wir haben uns entschieden, die Andere Welt in diesem Jahr für alle zu öffnen“, heißt es auf den Seiten des Festivals in sozialen Medien. Im Ticketshop können die Karten schon gebucht werden. Dort ist zu lesen: „Gilt nur in Verbindung mit Müllpfand-Ticket.“ Auch die lassen sich direkt mitbuchen, das Müllpfand beträgt 20 Euro. Auf vielen Festivals wird Müllpfand erhoben, das bei der Abreise gegen einen gefüllten Müllsack eingetauscht werden kann. Das Müllpfand soll auch verhindern, dass Leute Tickets buchen, aber nicht erscheinen.

Kassel: „Andere Welt“-Festival bietet jetzt Tickets für 0 Euro an

Organisatoren des Festivals sind Patrick Schorn, sein Geschäftspartner Grischa Sautter und die Familie Merz, die das Gut Kragenhof betreibt. Zusammen haben sie den Verein „Kultur am Kragenhof“ gegründet, der auch nach dem Festival andere Veranstaltungen planen soll.

Ursprünglich kosteten die Tickets für das „Andere Welt“-Festival in Kassel für fünf Tage 200 Euro, außerdem gab es Solidaritätstickets für 120 Euro. „Wir haben Zurückhaltung gespürt“, sagt Schorn zum neuen Ansatz. Bisher seien etwa 600 Tickets verkauft worden. Das Geld dafür kann auf dem Festival zurückerstattet oder in Verzehrguthaben getauscht werden. „Wir haben alles etwas kleiner geplant als noch im ersten Schritt. Wir wollen so vielen Menschen wie möglich ein Kulturerlebnis bieten und den Leuten ermöglichen, den Ort und das neue Festival kennenzulernen. Platz haben wir jedenfalls genug“, sagt Schorn.

Für ein besonders komfortables Festival-Erlebnis wurden auch Glamping-Zelte für zwei Personen inklusive Frühstück für 500 Euro angeboten. Glamping ist ein Reisetrend, dessen Name für „glamourous camping“, also glamouröses Campen, steht. 15 Zelte wurden insgesamt gebucht, dabei bleibt es auch.

Festival in Kassel: Milky Chance und Mia Morgan werden auftreten

Um das neue Festival auf die Beine zu stellen, hat der Verein eine Förderung über 400.000 Euro vom Land Hessen bekommen. Die Summe kommt aus dem 11,5 Millionen Euro schweren Programm „Ins Freie!“ des Hessischen Ministeriums für Wissenschaft und Kunst. Damit sollen – vor dem Hintergrund der Infektionsgefahr in Innenräumen – Open-Air-Kulturangebote gefördert werden. In drei Förderlinien werden größere Projekte erfahrener Veranstalter, kleinere Projekte semiprofessioneller Veranstalter sowie Open-Air-Kinos unterstützt.

Das „Andere Welt“ gehört zur ersten Kategorie, in der Förderungen von bis zu 500.000 Euro möglich sind. Es müssen mindestens 25 Prozent Eigenmittel mitgebracht werden. Wie das Ministerium auf HNA-Anfrage mitteilt, stehen der Fördersumme von 400.000 Euro Eigenmittel von mehr als 162.000 Euro gegenüber – das ist ein Anteil von rund 29 Prozent und damit „förderrichtlinienkonform“, wie es aus Wiesbaden heißt. Um diese Summe reinzuholen, setzen die Organisatoren nun ausschließlich auf Gastroumsätze beim Festival. „Sponsoren haben wir keine“, so Schorn. (Gregory Dauber)

Zum bisher veröffentlichten Musik-Programm gehören das Pop-Duo Milky Chance und die Sängerin Mia Morgan. Tickets und Infos unter:  anderewelt-festival.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.