Feuer an der Kasseler Straße in Waldau verursachte hohen Sachschaden - Keine Verletzten

Feuer in Waldau: Tiere aus brennendem Haus gerettet - 60.000 Euro Schaden

Kassel. Erst brannte die Garage lichterloh, dann griffen die Flammen auf das Wohnhaus über: Am Samstagabend gegen 21.30 Uhr wurde die Kasseler Feuerwehr zu einem brennenden Gebäude an der Kasseler Straße in Waldau gerufen.

Der Bewohner hatte das Haus nach Angaben der Feuerwehr noch selbst verlassen können, sieben Tiere befanden sich allerdings noch in der Wohnung.

Feuer in Waldau: Tiere aus brennendem Haus gerettet - 60.000 Euro Schaden

Parallel zu den Löscharbeiten ging ein Feuerwehrtrupp unter Atemschutz in die Erdgeschosswohnung über der Garage, um nach den Tieren zu suchen, berichtet Einsatzleiter Karsten Fischer. Zwei Hunde, zwei Katzen, zwei Papageien und einen Leguan brachten die Brandbekämpfer unversehrt aus dem Gebäude.

Auch der Brand sei schnell unter Kontrolle gewesen. Weil sich die Flammen aber rasch ausgebreitet hatten, konnte ein Schaden von 60 000 Euro nicht mehr verhindert werden, sagt Fischer. Das Gebäude ist zurzeit nicht bewohnbar.

Die Brandursache ist nach Angaben von Polizei und Feuerwehr noch nicht bekannt. Klar ist jedoch, dass bei Eintreffen der Feuerwehr die Garage im Untergeschoss bereits in Flammen stand und das Feuer begann, sich auf die Wohnung im Erdgeschoss auszudehnen. Im Einsatz waren 40 Feuerwehrleute und Rettungskräfte. Jetzt ermitteln Experten von der Polizei, wodurch der Brand ausgelöst wurde. (rud)

Sehen Sie später auch ein Video zum Thema.

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.