Brand in Dachgeschoss

Feuerwehreinsatz in Bettenhausen: 53-Jähriger stirbt

Kassel. Ein 53-Jähriger Mann ist laut Polizeibericht in der Nacht zu Samstag im Kasseler Stadtteil Bettenhausen gestorben. Die Feuerwehr holte ihn noch aus seiner Dachgeschosswohnung im Dormannweg, doch alle Versuche, ihn wiederzubeleben blieben vergeblich.

Der Mann starb noch am Einsatzort.

Aktualisiert um 10.10 Uhr

Kurz nach Mitternacht wurde die Feuerwehr wegen des Gebäudebrandes alarmiert. Zuvor gingen mehrere Anrufe aus der Nachbarschaft bei der Polizei ein. Schon auf dem Weg zum Einsatzort sahen die Feuerwehrleute ab dem Leipziger Platz die Rauchschwaden, die der Brand im Dormannweg verursachte. Die Kasseler Feuerwehr setzte unter anderem eine Drehleiter ein, um den Brand zu löschen.

Ein Trupp, der voranging, entdeckte laut Einsatzbericht den reglosen Mann in seiner Mietwohnung. Er lag laut Polizei auf dem Boden.

Die beiden Dachgeschosswohnungen wurden so weit beschädigt, dass sie als unbewohnbar gelten. Alle Hausbewohner wurden evakuiert und kamen zunächst bei Bekannten und Verwandten unter. Auch die Bewohner zweier Nachbarhäuser wurden aus Sicherheitsgründen von den Einsatzkräften evakuiert. Es bestand die Gefahr, dass das Feuer auf die Nachbarhäuser übergreift.

Gegen 3 Uhr am Samstagmorgen war der Einsatz für die Feuerwehr beendet.

Zur Brandursache liegen der Polizei bisher keine Erkenntnisse vor. Die Kriminalpolizei hat hierzu bereits die Ermittlungen aufgenommen. Der Gesamtschaden wird von der Polizei mit 100.000 Euro beziffert. (dob)

Bilder vom Einsatzort

Feuer in Bettenhausen: Mann stirbt

Rubriklistenbild: © www.Hessennews.TV

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.