Bis zum 31. Dezember

Feuerwerkverkauf erst ab Samstag

Kassel. Der Verkauf von Feuerwerkskörpern beginnt am Samstag, 28. Dezember. Dann darf Kleinfeuerwerk der Kategorie 2 bis Dienstag, 31. Dezember, 14 Uhr, verkauft werden, teilt die Industrie- und Handelskammer (IHK) Kassel-Marburg mit.

Feuerwerksartikel der Kategorie 2 dürfen nur an über 18-Jährige verkauft werden. Kleinstfeuerwerk der Kategorie 1 darf der Einzelhandel das ganze Jahr über an Kunden abgeben, die älter als zwölf Jahre sind.

Will ein Händler erstmalig Feuerwerk verkaufen, muss er dies beim Regierungspräsidium anzeigen – in der Regel etwa zwei Wochen vorher. Eine erneute Anzeige wird danach nur notwendig, wenn sich die verantwortliche Person ändert. Verkauf und Lagerung von Pyrotechnik sind an Bedingungen geknüpft. So darf Feuerwerk der Kategorien 1 und 2 nur unter Aufsicht und in Verkaufsräumen angeboten werden. Bei der Lagerung darf je nach Lagerort eine bestimmte Höchstgrenze an Explosivstoffmasse nicht überschritten werden. (jop)

Infos: www.ihk-kassel.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.