Firmen-Transporter aufgebrochen: Diebe klauten Hilti-Maschinen

Kassel. Zwei hochwertige Akku-Schrauber der Firma Hilti einschließlich mehrerer Ersatz-Akkus wurden von bislang unbekannten Tätern in der Nacht zum heutigen Dienstag beim Aufbruch eines Firmen-Transporters in der Erzberger Straße in Kassel gestohlen.

Der gelbe VW Typ LT46 einer Firma aus Genthin im Landkreis Jerichower Land (Sachsen-Anhalt) war in der vergangenen Nacht von 19 Uhr bis heute früh um 6:45 Uhr in der Erzberger Straße in Kassel in Höhe der Hausnummer 23 abgestellt.

Der 37 Jahre alte Nutzer des Fahrzeugs bestieg den Wagen um 6:45 Uhr und fuhr zu seiner ersten Arbeitsstelle in der Nähe der Autobahnauffahrt Bad Wilhelmshöhe an der A 44. Dort wollte er zunächst die Hecktüre mit dem Schlüssel öffnen, was aber nicht gelang. Auch bei der seitlichen Schiebetür hakte der Schlüssel. Als er die Türen schließlich auf hatte, stellte er im Innenraum fest, dass zwei rote Hilti-Maschinenkoffer mit den Akku-Schraubern sowie dem Zubehör fehlten.

Der geschätzte Schaden liegt bei etwa 2000 Euro. Hinweise bitte an das Polizeipräsidium Nordhessen in Kassel, Tel.: 0561 – 9100. (ots/eul)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.