Flashmob auf dem Königsplatz: Pflege lag am Boden

Kassel. Die Pflege liegt am Boden - so lautete das Motto des Flashmobs auf dem Königsplatz am Samstagnachmittag. 24 Altenpfleger trafen sich vor dem City Point, um gegen Unterbezahlung, Pflegenotstand und Fachkräftemangel in der Altenpflege zu demonstrieren.

Die Aktion, die bundesweit stattfand, dauerte zehn Minuten: In dieser Zeitspanne legten sich Menschen, die in Pflegeberufen arbeiten, mitten auf den Königsplatz.

Als Flashmob bezeichnet man das scheinbar spontane Zusammenkommen von Menschen an einem Öffentlichen Ort. Der Begriff setzt sich zusaamen aus flash für Blitz und mob – von mobilis – was beweglich bedeutet. Die Teilnehmer kennen sich nicht persönlich und treffen sich, um eher ungewöhnliche Dinge zu tun. In der Regel werden diese Veranstaltungen als Ankündigung über soziale Netzwerke wie Facebook verbreitet. (bon/dob)

www.pflege-am-boden.de

Bilder vom Flashmob

Flashmob auf dem Königsplatz

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.