1. Startseite
  2. Kassel

Versuchter Raub auf Tankstelle in Kassel – Polizei veröffentlicht Fahndungsfoto

Erstellt:

Von: Nail Akkoyun

Kommentare

In Kassel kommt es zu einem versuchten Raub auf eine Tankstelle: Die Polizei hat ein Fahndungsbild veröffentlicht.
In Kassel kommt es zu einem versuchten Raub auf eine Tankstelle: Die Polizei hat ein Fahndungsbild veröffentlicht. © Polizei Nordhessen

In Kassel-Wehlheiden kommt es zu einem versuchten Raub auf eine Tankstelle. Da der Täter dabei aber vermutlich gestört wird, ergreift er plötzlich die Flucht.

Kassel – Bereits am Donnerstag, dem 11. November 2021, kam es zu einem versuchten Raub auf eine Tankstelle an der Kohlenstraße in Kassel. Wie das Polizeipräsidium Nordhessen berichtet, betrat der maskierte Täter gegen 20.47 Uhr den Verkaufsraum der Tankstelle.

Dort ging der Unbekannte zur Kasse, bedrohte die Mitarbeiterin mit einem Messer und forderte die Herausgabe von Bargeld. Da er während des versuchten Überfalls vermutlich aber gestört wurde, brach der Mann ab und flüchtete zu Fuß in unbekannte Richtung. Eine sofort eingeleitete Fahndung durch die Polizei führte bislang nicht zum Erfolg.

Versuchter Raub auf Tankstelle in Kassel: Täterbeschreibung liegt vor

Der Täter wird wie folgt beschrieben:

Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen übernommen und bittet Zeugen, die Hinweise zum versuchten Raub oder dem Täter geben können, sich bei der Polizei Kassel unter der Telefonnummer 0561 9100 zu melden. (Nail Akkoyun)

In Kassel ereignete sich ein Raubüberfall auf eine Tankstelle, wobei der Täter eine Schusswaffe zückte.

Weitere Neuigkeiten und Polizeimeldungen aus der Stadt erhalten Sie mit unserem Kassel-Newsletter.

Auch interessant

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,
wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.
Die Redaktion