Am 4. April startet um 15 Uhr ein Ferienflieger nach Antalya

Flughafen Kassel-Calden: Erster Flug geht in die Türkei

Kassel/Calden. Der erste Flug vom neuen Flughafen Kassel-Calden wird am 4. April in die Türkei gehen. Diese HNA-Information wurde am Dienstag von der Rewe-Gruppe (ITS, Jahnreisen, Tjaereborg) und Caldens Flughafen-Chefin Maria Anna Muller bestätigt.

Die Maschine wird am Eröffnungstag des Flughafens um 15 Uhr nach Antalya starten.

Welche Fluglinie abheben wird, steht noch nicht fest. Das sei aber auch nicht so wichtig, sagt Maria Anna Muller: „Was draußen auf dem Flugzeug steht, ist egal. Wichtig ist, dass Rewe drin ist.“

Lesen Sie auch:

-Neue Testpassagiere gesucht

- Abflug: Auf zwölf Routen - So wird von Calden aus gestartet

- Calden: Flugrouten stehen jetzt fest

Ein Problem gibt es aber: Der 4. April ist ein Donnerstag, ein untypischer Tag für Charterreisen. Das bedeutet konkret, das man eine Woche später nicht nach Kassel-Calden zurückkommt. Deshalb bietet Rewe diesen Eröffnungstrip als zehntägige Pauschalreise an.

Der Rückflug nach Calden findet dann am Samstag, 13. April, statt. Damit ist Rewe dann wieder im normalen Wochenrhythmus.

Ab dem 5. April bieten auch Veranstalter wie Alltours und Schauinsland Reisen ab Kassel-Calden in die Türkei an. Gebucht werden können sie in allen Reisebüros.

Jörgen Bongartz, bei Rewe Chef der Flugreisen, kündigte gegenüber der HNA Sonderangebote für den Erstflug an. Die zehntägige Reise soll es schon ab 499 Euro geben.

Bilder: So sieht es im Inneren des Flughafens aus

So sieht es im Inneren des Flughafens Kassel-Calden aus

Weitere Informationen zum Flughafen finden Sie in unserem Themen-Spezial.

Da es ausgerechnet am Donnerstag losgehe - die Osterferien gehen in Hessen außerdem dem Ende zu - müsse man für den Flug noch die Werbetrommel rühren, sagt Jörgen Bongartz. Das werde auch der Flughafen Kassel-Calden tun, berichtet Maria Anna Muller. Es werde überlegt, Flüge zu verlosen oder für Menschen, die am 4. April geboren sind oder geheiratet haben, spezielle Angebote zu machen.

Bilder vom Testbetrieb am Flughafen Kassel Calden

Testbetrieb am Flughafen Kassel Calden

Abgesehen vom Erstflug liefen die Buchungen ab Kassel-Calden übers ganze Jahre hinweg gesehen „ganz gut“, sagt Jörgen Bongartz: „Wir sind zufrieden.“ Man gehe davon aus, dass alle Flüge, die ab Kassel-Calden im Angebot sind, auch wirklich stattfinden werden.

Von Frank Thonicke

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.