Flughafen Kassel-Calden: Noch halbes Jahr bis zum Start

+
Flughafen-Chefin Maria Anna Muller

Kassel. Ein halbes Jahr ist es noch bis zur Eröffnung des neuen Flughafens Kassel-Calden. Am 4. April 2013 soll dort erstmals ein Flugzeug abheben. Der Neubau war von den ersten Planungen an umstritten, letztlich haben sich aber die Befürworter durchgesetzt.

Bereits lange bevor der Flughafen fertig ist, planen zumindest einige Reiseveranstalter und Fluggesellschaften, von Kassel abzufliegen. Die neue Flughafen-Chefin Maria Anna Muller sagte, sie sei mit vielen Airlines in Gesprächen: "Ferienflüge werden händeringend erwartet von den Kasselern. Für den Wirtschaftsstandort sind die Verbindungen zu den europäischen Metropolen wichtig."

Viele Neubau-Gegner haben ihren Protest inzwischen aufgegeben. Die Grünen im hessischen Landtag dagegen lassen keine Möglichkeit aus, weiter gegen den Flughafen zu wettern. Calden bleibe ein "Millionengrab", kritisiert die verkehrspolitische Sprecherin der Grünen, Karin Müller. (dpa)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.