Flughafen Kassel-Calden

Zwei Tage vor Eröffnung: Noch keine Flieger für Mallorca

+

Kassel/Calden. Zwei Tage vor der Eröffnung des Flughafens Calden ist immer noch unklar, welche Fluggesellschaft für die Rewe-Touristik (Jahn-Reisen, ITS, Tjaereborg) nach Mallorca, Fuerteventura und Teneriffa fliegt. Der erste Mallorca-Flug soll von Calden am 14. April starten.

Jörgen Bongartz, bei Rewe Chef der Flugbeförderung, sagte zur HNA: „Unsere Kunden werden am Donnerstag wissen, welche Fluggesellschaft fliegt. Wir arbeiten mit Hochdruck daran.“ Denn schließlich habe man die gebuchten Tickets da, und die müssten jetzt an die Kunden verschickt werden.

Lesen Sie dazu auch:

So sieht der neue Flughafen Calden aus

Calden: Flughafen wird 271 Millionen Euro kosten

Live-Video von der Eröffnung:

Wir übertragen die Eröffnung des Flughafens am Donnerstag, 4. April, live ab 10 Uhr. Zu sehen sein werden unter anderem die ersten Starts und Landungen und der Flughafen von innen.

Für Verwirrung sorgte am Dienstag, dass bei den Mallorca-Flügen im Computer der Reisebüros die Flugbezeichnung TBA 1020 auftauchte. TBA ist das Kürzel für die „Tiger-Airways“ aus Singapur. Doch die wird nicht in Calden starten, versichert Bongartz. TBA habe man als Kürzel für „to be anounced“ („wird noch angekündigt“) eingegeben.

Unterdessen wird bekannt, dass weitere Passagiere, die von Calden aus in die Türkei starten sollten, von Paderborn fliegen werden. Es handelt sich zumindest um den Flug am 10. April. Ein Passagier zur HNA: „Das ist doch einfach peinlich.“

Auch für den 5. April waren ein Flug gestrichen und Passagiere umgebucht worden - sie sollen im Taxi nach Paderborn gebracht werden. (tho)

Flughafen Kassel-Calden: Die Entstehung in Bildern

Flughafen Kassel-Calden: Die Entstehung in Bildern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.