Jeden Samstag von Calden nach Fuerteventura

Flughafen Kassel-Calden: Germania fliegt im Winter auf Kanaren

Kassel/Calden. Einen zweiten Winter ohne Charter-Flugbetrieb auf dem Flughafen Kassel-Calden wird es aus heutiger Sicht nicht geben. Denn Germania wird ab 1. November jeden Samstag von Nordhessen aus die Winterferieninsel Fuerteventura auf den Kanaren anfliegen.

Das teilte die Berliner Fluglinie am Mittwoch mit. Die Insel zählt wegen ihrer ganzjährig milden Temperaturen zu den beliebtesten Urlaubszielen der Deutschen.

Lesen Sie auch

- Video: Neues Bistro am Flughafen in Calden eröffnet

- Flughafen: Geheime Zahlen - Linke forderte Offenlegung

Das Hin- und Rückreise-Ticket kostet 280 Euro. Die Flüge können auch einzeln gebucht werden. Der Hinflug startet um 14.50 Uhr, Ankunft ist um 18.50 Uhr. Der Rückflug beginnt um 8.20 Uhr und erreicht Calden wegen der Zeitverschiebung erst um 13.45 Uhr.

Bereits am 2. Mai nimmt Germania den Flugbetrieb nach Antalya in der Türkei wieder auf. Zwei Flüge werden bis Ende Oktober wöchentlich zu diesem Ziel angeboten – jeweils montags und freitags. Nach Mallorca geht es am 4. Mai los – zunächst einmal wöchentlich am Sonntag. Ab dem 28. Mai kommt der dauerhafte Mittwoch-Flug hinzu. Weitere regelmäßige Angebote gibt es derzeit nicht am Flughafen Kassel-Calden.

Germania betreibt 20 Flugzeuge, hat 650 Mitarbeiter und befördert rund 2,4 Millionen Passagiere im Jahr. 2011 setzte das Unternehmen 207 Mio. Euro um und verdiente unterm Strich 1,7 Mio. Euro. Aktuellere Zahlen liegen nicht vor.

Die zweite gute Nachricht betrifft die Erreichbarkeit der Landebahn aus der Luft. Rechtzeitig zur Aufnahme des Sommerflugplans am Donnerstag, 3. April, hat Kassel-Calden die Genehmigung für den Allwetter-Flugbetrieb erhalten. Einfach ausgedrückt: Auch bei schlechter Sicht kann er angeflogen werden. Die Genehmigung kam erst jetzt, weil sie erst erteilt wird, wenn 4400 störungsfreie Betriebsstunden nachgewiesen werden können. Der Flughafen wertet dies als wichtigen Baustein für die Wettbewerbsfähigkeit. (jop/mrß)

Rubriklistenbild: © dpa

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.