Heidi Klums Show beginnt am Donnerstag

Folge vom Kassel Airport gleich zu Beginn: Neue Staffel "Germany's Next Topmodel"

+
Jennifer Barheld und Carolina Ninni warteten im November mit anderen Fans vor dem Flughafen Calden. Ihnen gelang  ein Foto mit Juror Michael Michalsky.

Calden. Die zwölfte Staffel „Germany’s Next Topmodel“ startet am Donnerstag, 9. Februar, auf Pro Sieben – und zwar gleich mit der am Caldener Flughafen gedrehten Folge.

Vorher waren die Juroren Michael Michalsky und Thomas Hayo in den größten deutschen Städten unterwegs, um in großen Castings jeweils 25 Mädchen und Frauen zwischen 16 und 28 Jahren als Kandidatinnen für die Show auszuwählen, an deren Finale ein Top-Model-Karriere versprochen wird.

Die 50 Kandidatinnen präsentieren sich in der im November in Calden unter großer Geheimhaltung aufgezeichneten Show erstmals vor Model-Mutti Heidi Klum auf dem Laufsteg. Als Neuerung in der Show ist der Laufsteg erstmals das Gepäckband eines Flughafens. Die Mädels müssen erst in ihrem persönlichen Lieblingsoutfit auf dem laufenden Gepäckband überzeugen.

Im Trailer zur neuen Staffel sind Auszüge vom Dreh in Calden zu sehen:

Wer von Heidi Klum ausgewählt wird, präsentiert sich anschließend im Abendkleid im Hangar. Für die Gewinnerinnen dieser Herausforderung geht es gleich vor der Tür im Flieger weiter an die Côte d’Azur: In Marseille wartet dann ein Kreuzfahrtschiff auf die Kandidatinnen für die nächste Runde.

Eine weitere Neuerung gibt es auch noch im Programm: Diesmal ist mit Lars Burmeister auch ein männliches Top-Model dabei, aber es ist noch geheim, in welcher Funktion, möglicherweise als Trainer. Und das frühere Jurymitglied Wolfgang Joop (Modedesigner) kommt als Gastjuror zurück in die Show.

Heidi Klum in Calden: Dreharbeiten zu "Germany's next Topmodel"

Lesen Sie dazu auch:

GNTM am Kassel Airport: Klum war nicht zu sehen

- "Germany's Next Topmodel" in der Pro-Sieben-Mediathek

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.