Ansturm auf Reisebüros

Mieses Wetter: 12.000 Reisende buchten im Januar Flug ab Kassel Airport

Kassel. Die Reisebüros in Kassel haben im Januar einen wahren Ansturm erlebt. Allein 12.000 Reisende haben in dem einen Monat einen Sundair-Flug ab Kassel-Calden für 2018 gebucht.

Dies waren laut Reiseveranstalter Schauinsland dreimal so viele Buchungen für den Regionalflughafen wie im Januar 2017. Als Gründe gibt der Reiseverbund Region Kassel das miese Wetter in Deutschland, die gute Wirtschaftslage und Frühbucherrabatte an.

Im Januar und Februar werde traditionell das Hauptgeschäft abgewickelt, erläutern mehrere Reisebürochefs im HNA-Gespräch. So gut seien sie aber schon lange nicht ins Jahr gestartet. „Es gibt eine sensationell hohe Nachfrage“, sagt Marlis Stöter vom Reisebüro Stöter in Kassel. Seit November, der sonst ruhig verlaufe, gebe es einen Anstieg.

Dieser gehe nicht allein auf den Sommerflugplan des Flughafens Kassel Calden zurück – er spiele aber eine große Rolle, teilt der Reisebüroverband Region Kassel mit, der 17 Reisebüros vertritt. Die Büros haben mit den Flügen ab Calden im Durchschnitt einen 50-prozentigen Umsatzzuwachs im Januar verzeichnet.

Sehr gefragt sind die Ziele Mallorca und die griechischen Inseln Kreta, Kos und Rhodos, die allesamt im Sommerflugplan von Mai bis Ende Oktober mehrfach wöchentlich angeboten werden. Nach Kreta und Mallorca geht es schon ab April. Verhaltener sei die Nachfrage noch für die Flüge nach Bulgarien und Ägypten.

Nach den Verunsicherungen der Kunden in den Vorjahren durch Flugausfälle, Missmanagement, den Germania-Weggang und Verzögerungen bei der Auslieferung der Sundair-Maschine komme der Flughafen in ruhigeres Fahrwasser, ist sich Michael Siegl vom Reisebüroverband Region Kassel sicher. Reiseveranstalter Schauinsland Reisen ist jedenfalls sehr zufrieden mit den Buchungen für 2018, wie Vertriebsleiter Detlef Schroer mitteilt.

Flugpläne 2018 ab Kassel-Calden

Winter

• Teneriffa: Bis 6. April, montags und freitags 

• Hurghada: Bis 28. April, Dienstags und Samstags 

• Gran Canaria: im Februar einmal wöchentlich sonntags, von März bis April zweimal wöchentlich mittwochs und sonntags. 

• Mallorca: Im April montags, mittwochs, freitags, sonntags 

• Kreta: Im April donnerstags und samstags 

Sommer

• Mallorca: 2. Mai - 2. November, montags, mittwochs, freitags und sonntags 

• Rhodos: 3. Mai - 1. November, donnerstags und samstags 

• Kreta: 1. Mai - 1. November, dienstags, donnerstags und samstags 

• Kos: 1. Mai - 2. November, dienstags und freitags 

• Hurghada: 2. Mai - 31.Oktober, mittwochs und sonntags 

• Varna (Bulgarien): 18. Mai - 28. September, montags und freitags

• Hinzu kommen 22 Sonder- und Gruppenreisen

Rubriklistenbild: © dpa-avis

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.