Germania will mittwochs, freitags und sonntags auf die Ferieninsel starten

2016 ab Airport Kassel: Mehr Abflugtage nach Mallorca

+
Künftig drei wöchentliche Starts und komfortablere Ankunftszeiten in Palma: Eine Boeing 737-700 der Fluggesellschaft Germania auf dem Vorfeld des Kassel Airport.

Kassel/Calden. Die Fluggesellschaft Germania erhöht ab Mai 2016 ihre Verbindungen vom Kassel Airport nach Mallorca von zwei auf drei Abflüge pro Woche.

Gestartet wird im kommenden Sommer jeden Mittwoch, Freitag und Sonntag nach Palma. Die Ankunftszeiten auf der spanischen Ferieninsel liegen zwischen 17.30 und 19 Uhr und damit weit komfortabler als die derzeitigen Landungen gegen 22 Uhr. Bereits jetzt sind diese Flüge auf der Website von Germania ab 69 Euro für die einfache Strecke buchbar.

Reisende, die von Kassel aus nach Mallorca starten, profitieren von einer erheblichen Ausweitung der Mallorca-Verbindungen von Germania. Wie die Gesellschaft am Montag mitteilte, will sie ab kommendem Sommer wöchentlich 46 Abflüge von Deutschland auf die Insel anbieten – mehr als doppelt so viele wie die 22 aktuellen Starts.

Germania-Chef Karsten Balke begründete dies mit einer anhaltend hohen Beliebtheit dieses Reiseziels und einer ungebrochen hohen Nachfrage, welche laut einer Firmensprecherin auch am Abflugort Kassel „unseren Erwartungen entspricht“. Mit der Ausweitung des Mallorca-Angebots speziell von kleineren Abflughäfen aus schließe Germania „auch die Lücke, die Mitbewerber durch die Streichung einiger Strecken hinterlassen haben“.

Kassels Flughafen-Geschäftsführer Ralf Schustereder kommentiertte: „Wir freuen uns außerordentlich, dass Germania den angekündigten Ausbau der Kapazitäten ab Kassel bereits zum Mai 2016 umsetzt.“ Schustereder sprach von einer „sehr positiven Entwicklung“ der Mallorca-Verbindungen mit Germania seit 2013. Die Maschinen auf die Ferieninsel seien zu „annähernd 80 Prozent“ ausgelastet. Auch der aktuelle Buchungsstand zum Sommerbeginn lege nahe, dass eine Aufstockung der Kapazitäten ab der kommenden Saison sinnvoll sei, um der Nachfrage gerecht zu werden.

Besonders stark will Germania das Mallorca-Flugangebot von seiner Basis am Flughafen Bremen aus erweitern, und zwar um fünf auf 13 wöchentliche Abflüge ab Sommer 2016. Auch die Maschine, die für Kassel eingesetzt wird, startet laut Germania in Bremen. Sie fliege aber zunächst nach Palma de Mallorca und erst von dort weiter nach Kassel, sagte die Unternehmenssprecherin.

Von den Flughäfen Dresden und Friedrichshafen wird Germania nächstes Jahr täglich nach Mallorca starten – je drei Abflüge pro Woche kommen hinzu. Weitere Abflugorte für diese Strecke sind Erfurt, Münster-Osnabrück, Düsseldorf und Rostock-Laage.

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.