Kultursommer Nordhessen

140 Musiker landeten in Kassel-Calden

+

Calden. „That’s germany (So ist Deutschland)“, sagte einer der jungen Musiker begeistert, als ihm am Freitagabend eine Rose zur Begrüßung am Caldener Flughafen überreicht wurde. 140 Musiker des European Union Youth Orchestra wurden von der Intendantin des Kultursommers Nordhessen, Maren Matthes, mit dieser netten Geste empfangen.

„Sie gehören mittlerweile zu den Stammgästen unserer Sommer-Sinfonie-Reihe“, sagte Silke Bierwirth, Pressesprecherin der Kulturreihe. Da auch für sie die Ankunft am Kasseler Flughafen etwas Besonderes wäre, hätte man sich dafür entschieden, sie dort willkommen zu heißen. Da das Orchester mit einer größeren Maschine aus Malta ankam, gab es zudem reichlich Schaulustige auf dem Gelände.

Instrumentalisten aus allen 28 Mitgliedsstaaten der Europäischen Union sind im Orchester vertreten. Am Samstagabend gaben sie in der Kasseler Stadthalle ein Konzert, bei dem sie Meisterwerke der klassischen Orchesterliteratur zum Besten gaben. (zta)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.