Polizeikontrolle

Berauschter Fahrer fährt in Forstfeld ohne Führerschein

+
Polizeikontrolle in Kasseler Ortsteil Forstfeld: Ein 36-Jähriger war ohne Führerschein, unter Drogeneinfluss und mit gestohlenen Kennzeichen am Motorrad unterwegs. 

Forstfeld. Ein 36-jähriger Motorradfahrer aus Kassel, der in der Nacht zum Donnerstag von der Polizei im Stadtteil Forstfeld kontrolliert worden ist, muss gleich mit mehreren Anzeigen rechnen. 

Der Mann besitzt nämlich keinen Führerschein, stand offenbar unter Drogeneinfluss und hatte gestohlene Kennzeichen an dem Kraftrad angebracht, das zudem nicht versichert war.

Die Streife des Reviers Ost bemerkte den Motorradfahrer gegen 23 Uhr auf der Ochshäuser Straße und entschloss sich zu einer Verkehrskontrolle. Der 36-Jährige hatte das Polizeiauto möglicherweise bemerkt und sogleich in der Steinigkstraße angehalten. Noch bevor er zu Fuß das Weite suchen konnte, waren die Polizisten zur Stelle und kontrollierten ihn. Dabei seien die Beamten die verschiedenen Verstöße aufgefallen, so Polizeisprecher Matthias Mänz.

Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen, dem Mann wurde auch Blut entnommen, weil er eingeräumt hatte, Drogen konsumiert zu haben, kam er wieder auf freien Fuß. 

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.