Zeugen gesucht

Umweltsünder entsorgen Asbest neben Kita in Kassel

Asbestplatten in Gewebetasche.
+
Illegal entsorgt: Asbestplatten.

Einen Transportsack mit Wellzementdachplatten haben unbekannte Umweltsünder auf einem Spiel-Sportplatz an der Heinrich-Steul-Straße (Forstfeld) illegal entsorgt.

Forstfeld - Nach Angaben von Polizeisprecher Frank Siebert waren die als gefährlich geltenden Asbestplatten, die ein Zeuge am Montag in unmittelbarer Nähe des Kinderspielplatzes und der Kindertagesstätte gefunden hatte, bereits in einem dafür vorgesehenen sogenannten „Big-Bag“ (Gewebetasche) deponiert.

Soweit hätten die unbekannten Täter richtig gehandelt. Nur wären der weitere richtige Weg der Transport zur nächsten Sondermülldeponie gewesen. Meist stammen die Dachplatten von älteren Gartenhäusern, Scheunen oder Schuppen. Die Polizei geht davon aus, dass die unbekannten Täter zum Abladen ein geeignetes Fahrzeug oder einen Anhänger genutzt haben.  (use)

Hinweise: Tel. 05 61/9100.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.