Gartenfest Calden-Wilhelmsthal: Tausende Besucher erwartet 

zms123 Gartenfest Wilhelmsthal Calden 31.05.2019 Martina Sommerlade Foto: Martina Sommerlade
1 von 21
zms123 Gartenfest Wilhelmsthal Calden 31.05.2019 Martina Sommerlade Foto: Martina Sommerlade
2 von 21
zms123 Gartenfest Wilhelmsthal Calden 31.05.2019 Martina Sommerlade Foto: Martina Sommerlade
3 von 21
zms123 Gartenfest Wilhelmsthal Calden 31.05.2019 Martina Sommerlade Tanzgruppe Figolino. Foto: Martina Sommerlade
4 von 21
zms123 Gartenfest Wilhelmsthal Calden 31.05.2019 Martina Sommerlade Orangen in großer Schale: Frauen feiern Muttertag am Vatertag: Petra Billmeyer, Carola Drüsedau, Antje Markus, Gisela Billmeyer, Margot Drüsedau. Foto: Martina Sommerlade
5 von 21
zms123 Gartenfest Wilhelmsthal Calden 31.05.2019 Martina Sommerlade Foto: Martina Sommerlade
6 von 21
zms123 Gartenfest Wilhelmsthal Calden 31.05.2019 Martina Sommerlade Tanzgruppe Figolino. Foto: Martina Sommerlade
7 von 21
zms123 Gartenfest Wilhelmsthal Calden 31.05.2019 Martina Sommerlade Rosen zum Anfasen: Renate Behle-Perrot und Richard Klaus aus Diemelstadt. Foto: Martina Sommerlade
8 von 21
zms123 Gartenfest Wilhelmsthal Calden 31.05.2019 Martina Sommerlade Faulenzen - ???. Foto: Martina Sommerlade
9 von 21

Bis zum Sonntag, 2. Juni, ist das Gartenfest in Calden-Wilhelmsthal geöffnet. Tausende Besucher holen sich dort Tipps für ihre Gartengestaltung und kaufen aus dem umfangreichen Angebot ein. Allein am Eröffnungstag kamen etwa 7000 Gäste.

Das könnte Sie auch interessieren

Weitere Fotostrecken des Ressorts

Farben im Märchen: Neue Schau der Grimmwelt Kassel
Die Grimmwelt Kassel bietet in ihrer neuen Ausstellung ein spektakuläres Farbspektakel - Farben im Märchen. Hier gibt …
Farben im Märchen: Neue Schau der Grimmwelt Kassel
Deutscher Theaterpreis in Kassel verliehen
Deutscher Theaterpreis in Kassel verliehen

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.