Großeinsatz der Polizei in der Kasseler Südstadt

Polizeieinsatz in der Südstadt am 09.05.2018 in dem Bereich Heinrich-Heine-Straße (ganz gesperrt), Menzelstraße, Akademiestraße. Erhöhtes Polizeiaufgebot mit SEK. Polizisten gepanzert und mit Waffen.Im Bild: In der Akademiestraße.Polizei, Verhaftung, Loch in Fensterscheibe, Absperrungen, Einsatz, Frankfurter Straße.Bildmotiv von Pia Malmus. Foto
1 von 33
Polizeieinsatz in der Südstadt am 09.05.2018 in dem Bereich Heinrich-Heine-Straße (ganz gesperrt), Menzelstraße, Akademiestraße. Erhöhtes Polizeiaufgebot mit SEK. Polizisten gepanzert und mit Waffen.Im Bild: In der Heinrich-Heine-Straße.Polizei, Verhaftung, Loch in Fensterscheibe, Absperrungen, Einsatz.Bildmotiv von Pia Malmus. Foto
2 von 33
Polizeieinsatz in der Südstadt am 09.05.2018 in dem Bereich Heinrich-Heine-Straße (ganz gesperrt), Menzelstraße, Akademiestraße. Erhöhtes Polizeiaufgebot mit SEK. Polizisten gepanzert und mit Waffen.Im Bild: Absperrung zur Heinrich-Heine-Straße.Polizei, Verhaftung, Loch in Fensterscheibe, Absperrungen, Einsatz.Bildmotiv von Pia Malmus. Foto
3 von 33
Polizeieinsatz in der Südstadt am 09.05.2018 in dem Bereich Heinrich-Heine-Straße (ganz gesperrt), Menzelstraße, Akademiestraße. Erhöhtes Polizeiaufgebot mit SEK. Polizisten gepanzert und mit Waffen.Im Bild: Blick in die Heinrich-Heine-Straße.Polizei, Verhaftung, Loch in Fensterscheibe, Absperrungen, Einsatz.Bildmotiv von Pia Malmus. Foto
4 von 33
Polizeieinsatz in der Südstadt am 09.05.2018 in dem Bereich Heinrich-Heine-Straße (ganz gesperrt), Menzelstraße, Akademiestraße. Erhöhtes Polizeiaufgebot mit SEK. Polizisten gepanzert und mit Waffen.Im Bild: In der Heinrich-Heine-Straße.Polizei, Verhaftung, Loch in Fensterscheibe, Absperrungen, Einsatz, Frankfurter Straße.Bildmotiv von Pia Malmus. Foto
5 von 33
Polizeieinsatz in der Südstadt am 09.05.2018 in dem Bereich Heinrich-Heine-Straße (ganz gesperrt), Menzelstraße, Akademiestraße. Erhöhtes Polizeiaufgebot mit SEK. Polizisten gepanzert und mit Waffen.Im Bild: Absperrung zur Heinrich-Heine-Straße.Polizei, Verhaftung, Loch in Fensterscheibe, Absperrungen, Einsatz, Frankfurter Straße.Bildmotiv von Pia Malmus. Foto
6 von 33
Polizeieinsatz in der Südstadt am 09.05.2018 in dem Bereich Heinrich-Heine-Straße (ganz gesperrt), Menzelstraße, Akademiestraße. Erhöhtes Polizeiaufgebot mit SEK. Polizisten gepanzert und mit Waffen.Im Bild: An der Frankfurter Straße / Heinrich-Heine-Straße.Polizei, Verhaftung, Loch in Fensterscheibe, Absperrungen, Einsatz, Frankfurter Straße.Bildmotiv von Pia Malmus. Foto
7 von 33
Polizeieinsatz in der Südstadt am 09.05.2018 in dem Bereich Heinrich-Heine-Straße (ganz gesperrt), Menzelstraße, Akademiestraße. Erhöhtes Polizeiaufgebot mit SEK. Polizisten gepanzert und mit Waffen.Im Bild: In der Heinrich-Heine-Straße.Polizei, Verhaftung, Loch in Fensterscheibe, Absperrungen, Einsatz.Bildmotiv von Pia Malmus. Foto
8 von 33
Polizeieinsatz in der Südstadt am 09.05.2018 in dem Bereich Heinrich-Heine-Straße (ganz gesperrt), Menzelstraße, Akademiestraße. Erhöhtes Polizeiaufgebot mit SEK. Polizisten gepanzert und mit Waffen.Im Bild: In der Heinrich-Heine-Straße.Polizei, Verhaftung, Loch in Fensterscheibe, Absperrungen, Einsatz, Frankfurter Straße.Bildmotiv von Pia Malmus. Foto
9 von 33

Kassel. In der Kasseler Südstadt gab es am Mittwochnachmittag einen Großeinsatz der Polizei.

Das könnte Sie auch interessieren

Weitere Fotostrecken des Ressorts

Schwerer Verkehrsunfall in Niederzwehren
 Im Kasseler Stadtteil Niederzwehren ist es am Freitagnachmittag zu einem schweren Unfall mit vier beteiligten …
Schwerer Verkehrsunfall in Niederzwehren
Protest gegen Kriegswaffenherstellung in Kassel am Weltfriedenstag
Kassel. Um am Weltfriedenstag gegen Kriegswaffenherstellung in Kassel zu demonstrieren, haben sich am Freitagmorgen …
Protest gegen Kriegswaffenherstellung in Kassel am Weltfriedenstag

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.