50 Personen kontrolliert: Großrazzia der Polizei am Stern

Razzia in der Jägerstraße, Untere Königsstraße, Stern, Tat-Urfamit Polizeisprecher Torsten WernerFoto: Andreas Fischer
1 von 22
Razzia in der Jägerstraße, Untere Königsstraße, Stern, Tat-Urfamit Polizeisprecher Torsten WernerFoto: Andreas Fischer
2 von 22
Razzia in der Jägerstraße, Untere Königsstraße, Stern, Tat-Urfamit Polizeisprecher Torsten WernerFoto: Andreas Fischer
3 von 22
Razzia in der Jägerstraße, Untere Königsstraße, Stern, Tat-Urfamit Polizeisprecher Torsten WernerFoto: Andreas Fischer
4 von 22
Razzia in der Jägerstraße, Untere Königsstraße, Stern, Tat-Urfamit Polizeisprecher Torsten WernerFoto: Andreas Fischer
5 von 22
Razzia in der Jägerstraße, Untere Königsstraße, Stern, Tat-Urfamit Polizeisprecher Torsten WernerFoto: Andreas Fischer
6 von 22
Razzia in der Jägerstraße, Untere Königsstraße, Stern, Tat-Urfamit Polizeisprecher Torsten WernerFoto: Andreas Fischer
7 von 22
Razzia in der Jägerstraße, Untere Königsstraße, Stern, Tat-Urfamit Polizeisprecher Torsten WernerFoto: Andreas Fischer
8 von 22
Razzia in der Jägerstraße, Untere Königsstraße, Stern, Tat-Urfamit Polizeisprecher Torsten WernerFoto: Andreas Fischer
9 von 22

Kassel. Großrazzia der Polizei im Quartier am Stern: 70 Polizisten riegelten am Donnerstagabend um 19.38 Uhr urplötzlich die Jägerstraße ab und durchkämmten dort zwei Gaststätten und eine Spielhalle.

Das könnte Sie auch interessieren

Weitere Fotostrecken des Ressorts

Die 200-jährige Firmengeschichte von Henschel in Bildern
Überall in der Stadt stößt man noch auf die Spuren von Henschel mit seiner über 200-jährigen Firmengeschichte.
Die 200-jährige Firmengeschichte von Henschel in Bildern
Schulstreik in Kassel 2018
Schulstreik in Kassel 2018

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.