Indian Summer: Rundflug über das herbstliche Nordhessen

Luftbild Rundflug über Nordhessen: Herkules, Bergpark, Unesco, Weltkulturerbe, Kaskaden, Wasserspiele, Wasserkünste, WilhelmshöheFoto: Andreas Fischer
1 von 28
Luftbild Rundflug über Nordhessen: Edersee Staumauer, Tourismus, EderFoto: Andreas Fischer
2 von 28
Luftbild Rundflug über Nordhessen: Edersee Staumauer, Tourismus, EderFoto: Andreas Fischer
3 von 28
Luftbild Rundflug über Nordhessen: Herkules, Bergpark, Unesco, Weltkulturerbe, Kaskaden, Wasserspiele, Wasserkünste, WilhelmshöheFoto: Andreas Fischer
4 von 28
Luftbild Rundflug über Nordhessen: Industriestandort Werk Mittelfeld an der Holländischen Straße, Lkw-Achsen-Werk von Daimler, links davon das restliche Werk-Mittelfeld-Areal, das sich Bombardier, Rheinmetall, Henschel, Finoba, Mercedes-Benz-Achsenwerk Foto: Andreas Fischer
5 von 28
Luftbild Rundflug über Nordhessen: Edersee Staumauer, Tourismus, EderFoto: Andreas Fischer
6 von 28
Luftbild Rundflug über Nordhessen: Rehbach, Edersee Staumauer, Tourismus, EderFoto: Andreas Fischer
7 von 28
Luftbild Rundflug über Nordhessen: Herkules, Bergpark, Unesco, Weltkulturerbe, Kaskaden, Wasserspiele, Wasserkünste, WilhelmshöheFoto: Andreas Fischer
8 von 28
Luftbild Rundflug über Nordhessen: Fulda, Schleuse, Campus, Universität, Bibliothek, Science Park, LEO, Campus Nord, Mensa, Moritzstraße, Goethe II Gymnasium, Schule am Wall, Sternhaus, HauptpostFoto: Andreas Fischer
9 von 28

So sehen Herkules, Bergpark, Wilhelmshöhe, die Kasseler Aue, das Auebad, Buga, die Orangerie und der Edersee von oben aus.

Das könnte Sie auch interessieren

Weitere Fotostrecken des Ressorts

Hallenbad Ost in Kassel: So leer war das Becken noch nie
Hallenbad Ost in Kassel: So leer war das Becken noch nie
Großer Dackelspaziergang im Bergpark Wilhelmshöhe
Großer Dackelspaziergang im Bergpark Wilhelmshöhe

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.