60 Jahre Ampeln in Kassel

1 von 9
Die erste Ampel stand ab 1954 an der Rathauskreuzung. Blick in die Fünffensterstraße in Richtung Ständeplatz.
2 von 9
Polizisten regelten bis 194 am Altmarkt den Verkehr.
3 von 9
Blick auf die Rathauskreuzung (1961). Rechts ist die Fünffensterstraße zu sehen. Die Bahn kommt aus Richtung Ständeplatz. Vor Kopf steht heute ein Hochhaus.
4 von 9
Eine der 1954 am Stern aufgebauten Ampeln.
5 von 9
Das Einordnen vor Ampeln war für Autofahrer 1954 etwas völlig Neues.
6 von 9
Bild vom Stern aus dem Jahr 1954. Die Autos stehen in Fahrtrichtung Lutherplatz. Im Hintergrund ist die Lutherkirche zu sehen.
7 von 9
Ein Polizist erklärt 1954 einer Delegation und Oslo und dem damaligem Bürgermeister Dr. Wilhelm Grenzebach (links) die Kasseler Ampeln. Das Foto entstand an der Wilhelmsstraße.
8 von 9
Blick über die Fuldabrücke (von 1960) in Richtung Haus der Jugend/ Unterneustädter Kirchplatz. Links die Grünfläche gehörte zum damaligen Polizeipräsidium, das 2007 abgerissen wurde.
9 von 9
Bild vom Königsplatz von 1960. Damals fuhren dort noch Autos. Das Commerzbankgebäude ist gut zu erkennen. Der Fußgängerüberweg führte direkt vor das damalige Kaskade-Kino.

Weitere Fotostrecken des Ressorts

Die Lochis in der Kasseler Stadthalle

Die Lochis in der Kasseler Stadthalle

Kassel. Die Lochis haben am Samstag ihre Fans in der Kasseler Stadthalle begeistert.
Die Lochis in der Kasseler Stadthalle
Hochzeitsmesse in der documenta-Halle ist Besuchermagnet

Hochzeitsmesse in der documenta-Halle ist Besuchermagnet

Kassel. 2017 scheint es viele Brautpaare in der Region zu geben: Die documenta-Halle in Kassel ist während der …
Hochzeitsmesse in der documenta-Halle ist Besuchermagnet