Kasseler Polizeihund Hecki will mal Spürhund werden

Kasseler Polizeihund Hecki begeistert bei Facebook
1 von 29
Kasseler Polizeihund Hecki begeistert bei Facebook
2 von 29
Kasseler Polizeihund Hecki begeistert bei Facebook
3 von 29
Kasseler Polizeihund Hecki begeistert bei Facebook
4 von 29
Kasseler Polizeihund Hecki begeistert bei Facebook
5 von 29
Kasseler Polizeihund Hecki begeistert bei Facebook
6 von 29
Kasseler Polizeihund Hecki begeistert bei Facebook
7 von 29
Kasseler Polizeihund Hecki begeistert bei Facebook
8 von 29
Kasseler Polizeihund Hecki begeistert bei Facebook
9 von 29

Kassel. Gerade mal 13 Wochen ist Hecki alt – und damit das zurzeit jüngste Mitglied der Kasseler Polizei. Auf Streife geht es für den jungen Schäferhund noch nicht. Er muss erst einmal grundlegende Kommandos wie Sitz, Platz und Fuß lernen. Wenn er ein Jahr alt ist, wird dann geprüft, ob er als Schutz- und Spürhund ausgebildet werden kann.

Das könnte Sie auch interessieren

Weitere Fotostrecken des Ressorts

Andrang im Rathaus zum Erstsemesterempfang der Studenten der Uni Kassel
Kassel. Am Mittwoch wurden die neuen Studenten der Universität Kassel im Rathaus begrüßt. Wie jedes Jahr gab es dort …
Andrang im Rathaus zum Erstsemesterempfang der Studenten der Uni Kassel
Impressionen von der 50. Waldauer Enten-Kirmes
Kassel. Die 50. Waldauer Enten-Kirmes in Kassel lockte am Sonntagnachmittag Hunderte Teilnehmer und Tausende Zuschauer …
Impressionen von der 50. Waldauer Enten-Kirmes