Mehrere Brände im Kasseler Stadtgebiet

Das Holzhaus im Kletterwald, hier Eigetümer Christian Siegel (Habichtswald) ist heute Nacht abgebrannt. Die Feuerwehr aus Habichtswald und die Kasseler Berufsfeuerwehr wurden um 23.24 Uhr alarmiert. Laut Feuerwehr waren in dem Gebäude das Kassenhäuschen und Geräte untergebracht. Auch drei Dixi-Toiletten wurden Opfer der Flammen.Foto: Andreas Fischer
1 von 32
Das Holzhaus im Kletterwald, hier Eigetümer Christian Siegel (Habichtswald) ist heute Nacht abgebrannt. Die Feuerwehr aus Habichtswald und die Kasseler Berufsfeuerwehr wurden um 23.24 Uhr alarmiert. Laut Feuerwehr waren in dem Gebäude das Kassenhäuschen und Geräte untergebracht. Auch drei Dixi-Toiletten wurden Opfer der Flammen.Foto: Andreas Fischer
2 von 32
Das Holzhaus im Kletterwald, hier Eigetümer Christian Siegel (Habichtswald) ist heute Nacht abgebrannt. Die Feuerwehr aus Habichtswald und die Kasseler Berufsfeuerwehr wurden um 23.24 Uhr alarmiert. Laut Feuerwehr waren in dem Gebäude das Kassenhäuschen und Geräte untergebracht. Auch drei Dixi-Toiletten wurden Opfer der Flammen.Foto: Andreas Fischer
3 von 32
Das Holzhaus im Kletterwald, hier Eigetümer Christian Siegel (Habichtswald) ist heute Nacht abgebrannt. Die Feuerwehr aus Habichtswald und die Kasseler Berufsfeuerwehr wurden um 23.24 Uhr alarmiert. Laut Feuerwehr waren in dem Gebäude das Kassenhäuschen und Geräte untergebracht. Auch drei Dixi-Toiletten wurden Opfer der Flammen.Foto: Andreas Fischer
4 von 32
Das Holzhaus im Kletterwald, hier Eigetümer Christian Siegel (Habichtswald) ist heute Nacht abgebrannt. Die Feuerwehr aus Habichtswald und die Kasseler Berufsfeuerwehr wurden um 23.24 Uhr alarmiert. Laut Feuerwehr waren in dem Gebäude das Kassenhäuschen und Geräte untergebracht. Auch drei Dixi-Toiletten wurden Opfer der Flammen.Foto: Andreas Fischer
5 von 32
Das Holzhaus im Kletterwald, hier Eigetümer Christian Siegel (Habichtswald) ist heute Nacht abgebrannt. Die Feuerwehr aus Habichtswald und die Kasseler Berufsfeuerwehr wurden um 23.24 Uhr alarmiert. Laut Feuerwehr waren in dem Gebäude das Kassenhäuschen und Geräte untergebracht. Auch drei Dixi-Toiletten wurden Opfer der Flammen.Foto: Andreas Fischer
6 von 32
Das Holzhaus im Kletterwald, hier Eigetümer Christian Siegel (Habichtswald) ist heute Nacht abgebrannt. Die Feuerwehr aus Habichtswald und die Kasseler Berufsfeuerwehr wurden um 23.24 Uhr alarmiert. Laut Feuerwehr waren in dem Gebäude das Kassenhäuschen und Geräte untergebracht. Auch drei Dixi-Toiletten wurden Opfer der Flammen.Foto: Andreas Fischer
7 von 32
Das Holzhaus im Kletterwald, hier Eigetümer Christian Siegel (Habichtswald) ist heute Nacht abgebrannt. Die Feuerwehr aus Habichtswald und die Kasseler Berufsfeuerwehr wurden um 23.24 Uhr alarmiert. Laut Feuerwehr waren in dem Gebäude das Kassenhäuschen und Geräte untergebracht. Auch drei Dixi-Toiletten wurden Opfer der Flammen.Foto: Andreas Fischer
8 von 32
Das Holzhaus im Kletterwald, hier Eigetümer Christian Siegel (Habichtswald) ist heute Nacht abgebrannt. Die Feuerwehr aus Habichtswald und die Kasseler Berufsfeuerwehr wurden um 23.24 Uhr alarmiert. Laut Feuerwehr waren in dem Gebäude das Kassenhäuschen und Geräte untergebracht. Auch drei Dixi-Toiletten wurden Opfer der Flammen.Foto: Andreas Fischer
9 von 32

Die Feuerwehr musste in der Nacht zu Samstag zu mehreren Bränden im Kasseler Stadtgebiet ausrücken. Unter anderem wurde die Holzhütte am Kletterwald komplett zerstört. Die Polizei schätzt den Schaden auf 30.000 Euro. Auch eine Laube in der Kleingartenanlage Fackelteich brannte. Hier beträgt der Schaden 25.000 Euro. Brandstiftung kann nicht ausgeschlossen werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Weitere Fotostrecken des Ressorts

500 Menschen demonstrieren gegen AfD-Veranstaltung in Baunatal
Rund 500 Menschen nahmen am Samstagnachmittag an einer DGB-Kundgebung auf dem Baunataler Europaplatz gegen die AfD teil.
500 Menschen demonstrieren gegen AfD-Veranstaltung in Baunatal
Feuerwehrübung mit umgestürztem Linienbus bei Söhrewald
Für eine Feuerwehrübung zwischen Lohfelden und Söhrewald stellte die KVG einen ausrangierten Linienbus zur Verfügung, …
Feuerwehrübung mit umgestürztem Linienbus bei Söhrewald

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.