Mensa-Essen an der Uni Kassel im HNA-Test

Mensaessen
1 von 8
Der Weichweizen mit Zucchini versetzt Jaisler in Begeisterung. „Frische Zucchini, liebevoll angerichtet mit frischer Petersilie und mit Paprikapulver bestäubt. Das Gericht gibt’s in guten Gaststätten nicht besser.“ Bewertung: Gut
Mensaessen
2 von 8
Die Größe des Putenschnitzels lobt Jaisler. „Es ist goldig gebraten, aber leider nicht mehr kross.“ Die Sauce ist ihm zu tomatig, die Kartoffeln seien industriell geschält, aber als Schmelzkartoffel verbessert. Bewertung: Mittelmäßig
Mensaessen
3 von 8
Der Gurkensalat ist ein Klassiker in der Zentralmensa. „Der ist heute frisch gemacht worden, schön knackig und hat eine angenehme Säure“, urteilt Jaisler. Pluspunkte gibt es für Kräuter und Dill. Bewertung: Gut
Mensaessen
4 von 8
„Die Karotten sind frisch und der Salat ist mit etwas O-Saft abgeschmeckt“, lobt Jaisler. Er hätte aber noch „etwas Fruchtiges“ dazu gemacht, zum Beispiel Rosinen oder Datteln. Bewertung: Mittelmäßig
Mensaessen
5 von 8
Nach dem ersten Löffel von der roten Götterspeise verzieht Jaisler das Gesicht. „Extrem süß, extrem künstlich.“ Auch die Vanillesoße sei schon angetrocknet. „Das würde ich nicht essen.“ Bewertung: Schlecht
Mensaessen
6 von 8
Eigentlich liebt Eduard Jaisler Rote Beete. „Aber diese hier sind Konservenware. Und dann dazu noch diese lieblose Birne aus der Dose.“ Die Birne will er lieber gar nicht erst probieren. Bewertung: Schlecht
Mensaessen
7 von 8
Der Linsensalat kommt bei Jaisler sehr gut an. „Mit Kreuzkümmel und Curry abgeschmeckt. Sehr lecker.“ Einziger Wehrmutstropfen: Die Linsen wären lauwarm noch etwas besser gewesen. Bewertung: Gut
Mensaessen
8 von 8
Der Magerjoghurt mit Heidelbeeren ist aus Sicht von Jaisler ebenfalls gelungen. „Der ist selbstgemacht und wenig gezuckert.“ Die Tiefkühl-Heidelbeeren seien eben dem günstigen Preis geschuldet. Bewertung: Gut

Das könnte Sie auch interessieren

Weitere Fotostrecken des Ressorts

Umzug der Waldauer Entenkirmes 2018
Umzug der Waldauer Entenkirmes 2018
Übung der Feuerwehr: Katastrophenschutz bei SMA
Übung der Feuerwehr: Katastrophenschutz bei SMA

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.