Knipping-Schüler präsentierten ihre Kreationen

Modenschau der Elisabeth-Knipping-Schule im Dock 4Foto: Andreas Fischer
1 von 65
Modenschau der Elisabeth-Knipping-Schule im Dock 4Foto: Andreas Fischer
2 von 65
Modenschau der Elisabeth-Knipping-Schule im Dock 4Foto: Andreas Fischer
3 von 65
Modenschau der Elisabeth-Knipping-Schule im Dock 4Foto: Andreas Fischer
4 von 65
Modenschau der Elisabeth-Knipping-Schule im Dock 4Foto: Andreas Fischer
5 von 65
Modenschau der Elisabeth-Knipping-Schule im Dock 4Foto: Andreas Fischer
6 von 65
Modenschau der Elisabeth-Knipping-Schule im Dock 4Foto: Andreas Fischer
7 von 65
Modenschau der Elisabeth-Knipping-Schule im Dock 4Foto: Andreas Fischer
8 von 65
Modenschau der Elisabeth-Knipping-Schule im Dock 4Foto: Andreas Fischer
9 von 65

Kassel. Ein Feuerwerk an Kreativität und eine eindrucksvolle Präsentation hoher Schneiderkunst, das war erneut die traditionelle Modenschau der Elisabeth-Knipping-Schule, die am Mittwochabend im dock 4 stattfand. Sie stand dieses Mal unter dem Thema „ Partnerlook - Verbändelt & Verknüpft“. Angehende Maßschneiderinnen und Maßschneider sowie bekleidungstechnische Assistenten haben sich seit Beginn des Schuljahrs mit Kassels Partnerstädten auseinandergesetzt. Traditionen, Sehenswürdigkeiten, regionalen Besonderheiten, Berühmtheiten und Stadtwappen diensten als Inspirationsquellen. Dargestellt wurden die Städte Florenz, Mulhouse, Rovaniemi, Västeras, Jaroslawl, Nowy Urengoi, Ramat Gan und Izmit. Die Schneiderinnen präsentierten ihre Kreationen glamourös wie professionelle Models auf dem Catwalk.

Das könnte Sie auch interessieren

Weitere Fotostrecken des Ressorts

Blutmond 2019: Mondfinsternis über der Region
Blutmond 2019: So toll sah die Mondfinsternis über Kassel und der Region aus.
Blutmond 2019: Mondfinsternis über der Region
Neujahrsempfang der Stadt Kassel
Während des Neujahrsempfangs der Stadt Kassel wurden Neuigkeiten und Pläne vorgestellt.
Neujahrsempfang der Stadt Kassel

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.