November 1989 in Kassel - Wer erkennt sich wieder?

Apfelsinen und Bananen zur Begrüßung: Viele Kasseler zeigten damals ihre Freude über die Grenzöffnung.
1 von 5
Apfelsinen und Bananen zur Begrüßung: Viele Kasseler zeigten damals ihre Freude über die Grenzöffnung.
2 von 5
Andrang im Kasseler Rathaus: Hier gab es das Begrüßungsgeld.
3 von 5
Andrang im Kasseler Rathaus: Hier gab es das Begrüßungsgeld.
Entspannt im Stau: Die Aufnahme entstand an der Leipziger Straße in Bettenhausen.
4 von 5
Entspannt im Stau: Die Aufnahme entstand an der Leipziger Straße in Bettenhausen.
Grenzenloser Andrang auf der Königsstraße: So sah die Kasseler Innenstadt am 12. November 1989 aus. Zehntausende von Menschen waren damals aus der DDR gekommen.
5 von 5
Grenzenloser Andrang auf der Königsstraße: So sah die Kasseler Innenstadt am 12. November 1989 aus. Zehntausende von Menschen waren damals aus der DDR gekommen.

Das könnte Sie auch interessieren

Weitere Fotostrecken des Ressorts

Kasseler Polizeihund Hecki will mal Spürhund werden
Kassel. Gerade mal 13 Wochen ist Hecki alt – und damit das zurzeit jüngste Mitglied der Kasseler Polizei. Auf Streife …
Kasseler Polizeihund Hecki will mal Spürhund werden
Boccaccio in Kassel: Eine Geschichte in Bildern
Das Boccaccio ist ein italienisches Resaurant in Kassel. Es befindet sich im Stadtteil Vorderer Westen. Die Pizzeria …
Boccaccio in Kassel: Eine Geschichte in Bildern