Der Orte-Sammler: Eine Tour mit dem Kasseler Urbexer Motti

1 von 10
In einem Stollen in Frankreich stehen etwa 30 verrostende Oldtimer.
2 von 10
Antonio Motta und Domenic Lenhart sind 600 Kilometer gefahren, um sie zu fotografieren.
3 von 10
Allein für die Hinfahrt brauchten sie acht Stunden.
4 von 10
Motta sagt, er habe auch das Elternhaus von Anneliese Michel, deren Geschichte im Film "Der Exorzismus der Emily Rose" verfilmt wurde, besucht.
5 von 10
Er fand hierin unter anderem Kruzifixe ...
6 von 10
... und alte Vasen.
7 von 10
Durch Zufall stieß er außerdem auf ein altes Bordell.
8 von 10
Die Inneneinrichtung war teilweise erhalten.
9 von 10
Sogar die Betten standen noch.

Der Kasseler Paketzusteller Antonio Motta fährt Hunderte von Kilometern, um vergessene Orte zu fotografieren. Dabei stößt er auf verrostete Oldtimer, verfallende Villen und verlassene Bordelle. 

Das könnte Sie auch interessieren

Weitere Fotostrecken des Ressorts

Die 200-jährige Firmengeschichte von Henschel in Bildern
Überall in der Stadt stößt man noch auf die Spuren von Henschel mit seiner über 200-jährigen Firmengeschichte.
Die 200-jährige Firmengeschichte von Henschel in Bildern
Schulstreik in Kassel 2018
Schulstreik in Kassel 2018

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.