Abstand halten ist das Gebot der Stunde

Prominente appellieren in der Corona-Krise: Bleiben Sie zuhause!

Prominente appellieren in der Corona-Krise: Bleiben Sie zuhause!
1 von 10
Felicitas Woll, Schauspielerin: Ich kann nur jeder und jedem raten, wirklich zuhause zu bleiben. Sich selbst und seine Familie zu schützen und alle anderen. Jetzt ist Vernunft gefragt.
Prominente appellieren in der Corona-Krise: Bleiben Sie zuhause!
2 von 10
Christopher Posch, Rechtsanwalt: Man kann die Augen nicht vor der Realität verschließen. Für mich ist es selbstverständlich, sich an die Experten zu halten und Einschränkungen hinzunehmen.
Prominente appellieren in der Corona-Krise: Bleiben Sie zuhause!
3 von 10
Carolin Schäfer, Siebenkämpferin: Solidarität und Rücksichtnahme sind wichtiger denn je, damit wir bald wieder alle uneingeschränkte Freiheit genießen können. Deswegen: Bitte bleibt zuhause.
Prominente appellieren in der Corona-Krise: Bleiben Sie zuhause!
4 von 10
Sabine Wackernagel, Schauspielerin: Mir fällt es auch schwer, zuhause zu bleiben, aber es ist vernünftig und immens wichtig. Man sollte sich jedes Mal überlegen, ob man wirklich einkaufen muss.
Prominente appellieren in der Corona-Krise: Bleiben Sie zuhause!
5 von 10
Milky Chance, Musikband: Menschen mussten in Krisen schon größere Leistungen vollbringen, als zuhause fernzugucken und gründlich die Hände zu waschen. Das sollte zu schaffen sein.
Prominente appellieren in der Corona-Krise: Bleiben Sie zuhause!
6 von 10
Mario Kotaska, TV-Koch: Die Menschen sollten positiv bleiben. Ich nutze die Zeit, um sie mit meiner Frau, unseren Kindern und im Garten zu verbringen. Die Kartoffeln sind schon gepflanzt.
Prominente appellieren in der Corona-Krise: Bleiben Sie zuhause!
7 von 10
Michael Allendorf, Handballer der MT Melsungen: Wie ernst die Lage ist, hat die Rede der Bundeskanzlerin gezeigt. Es ist nichts Unmenschliches verlangt: Bleibt zuhause – wir können es nur gemeinsam schaffen!
Prominente appellieren in der Corona-Krise: Bleiben Sie zuhause!
8 von 10
Jürgen Müller, Kindermusiker „Herr Müller“: Auch wenn es schwerfällt, nicht rauszugehen, gilt für uns alle: Wir bleiben drinnen und dafür gesund! Zuhause kann man super Musik hören – und sogar dazu tanzen.
Prominente appellieren in der Corona-Krise: Bleiben Sie zuhause!
9 von 10
Prof. Reiner Finkeldey, Kasseler Uni-Präsident: Um Risikogruppen zu schützen und die Ausbreitung der Pandemie zu verlangsamen, müssen wir soziale Kontakte minimieren. Übernehmen Sie Verantwortung!

"Es ist ernst. Nehmen Sie es auch ernst": Angela Merkel hat sich mit klaren, eindringlichen Worten an die Deutschen gewandt. Die Coronakrise sei die größte Herausforderung seit dem Zweiten Weltkrieg, mahnte die Kanzlerin. Sie forderte die Nation dazu auf, zu Hause zu bleiben.

Dem Appell der Bundeskanzlerin schließen sich nun viele Prominente, die aus Kassel stammen oder noch in Kassel wohnen nach einem Aufruf der HNA an.

Das könnte Sie auch interessieren

Weitere Fotostrecken des Ressorts

Feuer in Kassel: Wohnhaus stand in Flammen
Feuer in Kassel: Wohnhaus stand in Flammen
Flanieren im Erotikgarten - Blick in die Frühjahrsausstellung in Kassel
Am Samstag wurde die Frühjahrsausstellung in den Messehallen in Kassel eröffnet. Dort kommen Freunde von Blumen und …
Flanieren im Erotikgarten - Blick in die Frühjahrsausstellung in Kassel

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.