Umbau des Colonia-Hauses

Umbau des Colonia-Hauses
1 von 15
Der Spangenberger Unternehmer Klaus Kühlborn (Holzbau Kühlborn) hat das Gebäude gegenüber der alten Hauptpost von einer internationalen Investmentgesellschaft erworben.
Umbau des Colonia-Hauses
2 von 15
Die mit Holz verkleidete Sparkasse in Rosenheim ist Vorbild für das Colonia-Haus.
Umbau des Colonia-Hauses
3 von 15
(Von links) Michael Homberger, Anke Müller und Klaus Kühlborn vor Bauplänen.
Umbau des Colonia-Hauses
4 von 15
Umbau des Colonia-Hauses
Umbau des Colonia-Hauses
5 von 15
Umbau des Colonia-Hauses
Umbau des Colonia-Hauses
6 von 15
(Von links) Michael Homberger, Anke Müller und Klaus Kühlborn vor Bauplänen.
Umbau des Colonia-Hauses
7 von 15
Umbau des Colonia-Hauses
Umbau des Colonia-Hauses
8 von 15
Umbau des Colonia-Hauses
Umbau des Colonia-Hauses
9 von 15
Ausbau vom Colonia-Haus an der Friedrich-Ebert-Straße: Klaus Kühlborn schaut sich um.

Das könnte Sie auch interessieren

Weitere Fotostrecken des Ressorts

Protest gegen Kriegswaffenherstellung in Kassel am Weltfriedenstag
Kassel. Um am Weltfriedenstag gegen Kriegswaffenherstellung in Kassel zu demonstrieren, haben sich am Freitagmorgen …
Protest gegen Kriegswaffenherstellung in Kassel am Weltfriedenstag
HNA Wiesn 2018: Bildergalerie vom Donnerstag
Baunatal. Am Donnerstag sind die HNA Wiesn 2018 gestartet. Tim Toupet und Micke Krause stehen für beste Stimmung im …
HNA Wiesn 2018: Bildergalerie vom Donnerstag

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.