Uni-Bibliothek in Kassel: Erster Teil nach Sanierung fertig

Uni-Bibliothek in Kassel: Erster Teil nach Sanierung fertig
1 von 35
Uni-Bibliothek in Kassel: Erster Teil nach Sanierung fertig
Uni-Bibliothek in Kassel: Erster Teil nach Sanierung fertig
2 von 35
Uni-Bibliothek in Kassel: Erster Teil nach Sanierung fertig
Uni-Bibliothek in Kassel: Erster Teil nach Sanierung fertig
3 von 35
Uni-Bibliothek in Kassel: Erster Teil nach Sanierung fertig
Uni-Bibliothek in Kassel: Erster Teil nach Sanierung fertig
4 von 35
Uni-Bibliothek in Kassel: Erster Teil nach Sanierung fertig
Uni-Bibliothek in Kassel: Erster Teil nach Sanierung fertig
5 von 35
Uni-Bibliothek in Kassel: Erster Teil nach Sanierung fertig
Uni-Bibliothek in Kassel: Erster Teil nach Sanierung fertig
6 von 35
Uni-Bibliothek in Kassel: Erster Teil nach Sanierung fertig
Uni-Bibliothek in Kassel: Erster Teil nach Sanierung fertig
7 von 35
Uni-Bibliothek in Kassel: Erster Teil nach Sanierung fertig
Uni-Bibliothek in Kassel: Erster Teil nach Sanierung fertig
8 von 35
Uni-Bibliothek in Kassel: Erster Teil nach Sanierung fertig
Uni-Bibliothek in Kassel: Erster Teil nach Sanierung fertig
9 von 35
Uni-Bibliothek in Kassel: Erster Teil nach Sanierung fertig

Nach fast zwei Jahren Umbauzeit ist der erste Teil der sanierten Uni-Bibliothek am Holländischen Platz fertig. In dem Mitteltrakt sind auch viele neue Lern-und Arbeitsplätze für Studierende entstanden. Wir haben uns schonmal umgeschaut.

Das könnte Sie auch interessieren

Weitere Fotostrecken des Ressorts

Neujahrsempfang der Stadt Kassel
Während des Neujahrsempfangs der Stadt Kassel wurden Neuigkeiten und Pläne vorgestellt.
Neujahrsempfang der Stadt Kassel
Hochzeitsmesse in Kassel
Was sind die Hochzeitstrends 2019? Das wird während der Hochzeitsmesse in Kassel gezeigt.
Hochzeitsmesse in Kassel

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.