Mit schönen Bildern gerüstet

+
Fotografie von ihrer schönsten Seite: Stefan und Sabine Bethke rücken jeden Kunden in das vorteilhafteste Licht.

Entenanger. Ein ausdrucksstarkes Foto sagt oft mehr als 1000 Worte. Das gilt beispielsweise für eine Bewerbungsmappe. Ein gelungenes Porträt des Kandidaten für ein Praktikum, eine Lehrstelle oder einen freien Job kann schon die Eintrittskarte für ein Vorstellungsgespräch sein.

„Für den ersten Eindruck gibt es keine zweite Chance“, sagt Diplom-Ingenieur Stefan Bethke, Inhaber von Foto-Bethke am Entenanger.

Das Fotofachgeschäft und Fotostudio für professionelle Fotografie rückt Kunden, die Bewerbungsbilder benötigen, fototechnisch ins rechte Licht. Stefan Bethke und seine Frau Sabine geben vor dem Fotoshooting auch gern Tipps für ein vorteilhaftes Outfit. Auf das Kombiangebot – Bilder sowohl in digitaler Form als auch auf Fotopapier –erhalten Schüler und Studenten bei Foto-Bethke einen Rabatt von zehn Prozent.

Download

PDF der Sonderseite Altstadt & Entenanger-Exklusive Geschäfte

Doch nicht nur auf das Fotoshooting für Bewerbungen räumt das Geschäft vorteilhafte Rabatte ein. Montags gibt es auf die Familienfotografie zehn Prozent Nachlass. Dienstag ist das Fotoshooting mit Babies und Kleinkindern 15 Prozent günstiger. Und mittwochs kann man sich mit seinen tierischen Hausgenossen – egal ob Katze, Hund oder Zwergkaninchen – zu einem ebenfalls 15 Prozent günstigeren Preis ablichten lassen. Donnerstag ist Paare- und Geschwistertag bei Foto-Bethke. Sie bekommen einen Nachlass von zehn Prozent auf das Fotoshooting. „Viele Kunden freuen sich über ein professionelles Foto ihrer Liebsten für die Ahnengalerie“, sagt Stefan Bethke. Er erinnert daran, dass Weihnachten gar nicht mehr so fern ist. Solche Fotos seien auch ein beliebtes und sehr persönliches Weihnachtsgeschenk. (pdi)

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.