Motive vom Stadtjubiläum

Fotowettbewerb: Wieder riesiger Adventskalender am Rathaus

Kassel. Die Rathausfassade verwandelt sich in der Vorweihnachtszeit erneut in einen Adventskalender. Wie im vergangenen Jahr, als der Riesenkalender seine Premiere hatte, sollen die Kasseler selbst die 24 Türchen mit attraktiven Motiven bestücken.

Dazu hat Kassel Marketing einen Fotowettbewerb ausgerufen.

Das Motto lautet diesmal passend zum ausklingenden Jubiläumsjahr „Kassel 1100“. Wer hübsche Bilder in Zusammenhang mit dem Stadtjubiläum gemacht hat, kann diese bis 31. Oktober einsenden (siehe Hintergrund). Eine Jury wählt die 24 besten Bilder aus, die dann im Großformat hinter den Türchen des Adventskalenders angebracht werden. Die 24 Sieger bekommen jeweils ein Überraschungspaket mit Gutscheinen für Veranstaltungen und Freizeitangebote in der Region.

Kassel Marketing hatte den einzigartigen Kalender vergangenes Jahr angeschafft, um während der Vorweihnachtszeit auch den oberen Teil der Fußgängerzone zu beleben. Der Weihnachtsmarkt spielt sich ja weiter unterhalb auf Friedrichs- und Königsplatz ab, und der kleine Adventsmarkt am Karlsplatz konnte sich nicht halten. Mit der täglichen Enthüllung der großformatigen Kalendermotive am Rathaus (ein Türchen ist 1,40 mal 1,40 Meter groß) gibt es nun alle Jahre wieder auch eine Attraktion am Rathausvorplatz.

Aber auch bevor ab 1. Dezember nach und nach die Motive zum Vorschein kommen, ist der Kalender ein Hingucker: Er soll bereits ab Mitte November aufgebaut werden und schon ab dem Beginn des Weihnachtsmarkts am 25. November die Rathausfassade mit einem großen Christbaum in weihnachtliches Ambiente tauchen. Dabei handelt es sich um eine 300 Quadratmeter große, bedruckte Spezialfolie.

Ab Dezember wird dann täglich um 17 Uhr eins der Bilder enthüllt. Dazu gibt es ein von Radio HNA moderiertes Begleitprogramm mit Musik. Dabei wird „Rapunzel“, die Hauptfigur des diesjährigen Weihnachtsmarkts, jeweils die Türchen feierlich öffnen.

So entsteht bis zum Heiligen Abend ein facettenreiches Bild vom Kasseler Stadtjubiläum.

Einsendeschluss: 31. Oktober

Ob ein toller Schnappschuss vom Festzug oder ein künstlerisch ambitioniertes Foto zum Kassel-Geburtstag: Zu dem Fotowettbewerb für den Rathaus-Adventskalender kann man Motive rund ums Thema Stadtjubiläum einreichen. Mitmachen können alle Hobbyfotografen – damit die auch eine faire Chance haben, sind Profis von der Aktion ausgeschlossen.

Die eingereichten Bilder sollten ein quadratisches Format haben und eine Bildauflösung von mindestens 300 dpi, damit sie großformatig gedruckt werden können. Pro Teilnehmer dürfen maximal zwei Motive eingereicht werden. Senden Sie die digitalen Bilder bitte bis 31. Oktober per E-Mail an adventskalender@kassel-marketing.de

Mit der Teilnahme erklären sich die Fotografen damit einverstanden, dass die Bilder auch veröffentlicht werden dürfen. (rud)

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.