Landtagsabgeordneter setzt sich gegen Anke Bergmann durch

Frankenberger ist neuer Vorsitzender der Kasseler SPD

+
Anke Bergmann gratuliert Uwe Frankenberger. In der Mitte: Jürgen Kaise

Kassel. Uwe Frankenberger ist neuer Vorsitzender des SPD-Unterbezirks Kassel-Stadt. Beim Parteitag am Samstag stimmten 154 der 275 anwesenden Mitglieder für den 59-jährigen Landtagsabgeordneten.

Anke Bergmann, die ebenfalls zur Wahl stand, erhielt 100 Stimmen.

Erstmals konnten an einem Parteitag der Kasseler SPD theoretisch alle 1500 Mitglieder teilnehmen und auch wählen. Dass so viele Genossen auch zum Parteitag kamen, wurde allseits als großer Erfolg des parteiinternen Reformprozesses gewertet. Zuletzt waren immer nur Delegierte aus den 21 Ortsvereinen stimmberechtigt. Am letzten Parteitag hatten etwa 140 der damals noch knapp 200 Delegierten teilgenommen. (clm)

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.