1. Startseite
  2. Kassel

Frau verschwindet aus Kasseler Krankenhaus – Polizei mit Neuigkeiten

Erstellt:

Von: Ulrike Pflüger-Scherb

Kommentare

Die Polizei suchte nach einer 41-jährigen Frau aus Kassel. Zuletzt hat sie sich zur Behandlung in einem Krankenhaus befunden – jetzt ist die Vermisste wieder da.

Update vom Sonntag, 8. Januar, 19.41 Uhr: Die vermisste 41-Jährige aus Kassel, die aus einem Krankenhaus verschwand, ist wieder aufgetaucht. Die Polizei hat sich nach eigenen Angaben nach einem Hinweis einer Bürgerin in Helsa angetroffen. Zur Fortsetzung ihrer Behandlung wurde sie in eine Kasseler Klinik gebracht.

Frau verschwindet aus Kasseler Krankenhaus – Polizei bittet um Hinweise

Erstmeldung vom Dienstag, 3. Januar, 15.10 Uhr: Kassel – Die Polizei sucht nach einer vermissten 41-jährigen aus Kassel. Die Frau habe sich zur Behandlung in einem Krankenhaus befunden, das sie am Freitag, 30. Dezember, verlassen hat, teilt Polizeisprecherin Ulrike Schaake mit.

Die Suchmaßnahmen und Ermittlungen an der Wohnanschrift der 41-Jährigen sowie im persönlichen Umfeld seien ohne Erfolg gewesen. Es könne nicht ausgeschlossen werden, dass die Frau ärztliche Hilfe benötigt.

Blaulicht
Eine 41-Jährige aus Kassel ist seit dem 30. Dezember vermisst. Sie verschwand aus einem Krankenhaus. (Symbolbild) © Christoph Soeder/dpa/Symbolbild

Kassel: Frau aus Krankenhaus verschwunden – Polizei startet Suche

Beschreibung: Sie ist etwa 1,68 Meter groß, schlank und hat lange dunkle Haare. Welche Bekleidung sie trägt, ist nicht bekannt. Die Vermisste benutze vermutlich öffentliche Verkehrsmittel. Hinweise an die Polizei unter Tel. 0561/9100. (use)

Die Polizei hat kürzlich einen Vermissten aus Kassel in Frankfurt gefunden. Der 44-jährige Mann war am Silvesterwochenende verschwunden.

Auch interessant

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,
wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.
Die Redaktion