Drei Männer nutzten Gutmütigkeit aus und stahlen Portemonnaie

Frau fiel auf Wassertrick rein

Kassel. Drei Trickbetrüger haben mit dem so genannten Glas-Wasser-Trick am Montagmittag eine Seniorin übers Ohr gehauen. Die Männer verschafften sich Zugang zu dem Einfamilienwohnhaus der Frau am Helleböhnweg und stahlen ihr Portemonnaie.

Nach Angaben von Polizeisprecher Torsten Werner hatten die Männer, die mit einem weißen Ford-Kombi mit Leiter auf dem Dach vorgefahren waren, Dachrinnenarbeiten angeboten. Zeugenangaben zu Folge boten die Männer auch in der unmittelbaren Nachbarschaft zweifelhafte Dachreparaturen an. An dem weißen Ford konnten lediglich die Buchstaben des Kennzeichens ST-ET abgelesen werden. Die Zahlen zum Steinfurter Kennzeichen (Nordrhein-Westfalen) sind nicht bekannt.

Die drei Tatverdächtigen hätten gegen 11 Uhr zunächst den Ehemann der Seniorin im Garten seines Anwesens angesprochen und mit ihm vereinbart, für 20 Euro die Dachrinnen des Hauses zu reinigen.

Noch vor Arbeitsbeginn klingelte einer der Männer bei der Frau, die sich im Haus aufhielt und bat um ein Glas Wasser. Die Bewohnerin ließ den Mann ins Haus und reichte ihm eine Flasche Wasser, mit der er das Haus verließ. Nur kurze Zeit später kam auch sein Kollege an die Tür und bat um etwas zu Trinken. Auch diesem reichte sie eine Flasche, mit der der vermeintlich Durstige das Haus verließ.

Daraufhin bemerkte die Bewohnerin den Diebstahl ihres Portemonnaies, welches zuvor auf dem Esszimmertisch abgelegt worden war, von den Männern fehlte aber jede Spur.

Die Tatverdächtigen konnten nur sehr vage beschrieben werden: Zwei der Männer wurden mit mitteleuropäischem, einer mit osteuropäischem Äußeren beschrieben. Sie sollen etwa Anfang 20 Jahre sein und haben alle kurze, helle Haare, sind schlank und trugen Mützen. (use)

Hinweise an die Polizei unter Tel. 05 61/9100.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.